Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Vogelgrippe: Vorerst keine Stallpflicht in Northeim

Vorsichtsmaßnahme Vogelgrippe: Vorerst keine Stallpflicht in Northeim

Nach dem Landkreis Göttingen verzichten auch die Landkreise Northeim und Osterode vorerst auf eine Stallpflicht für Geflügel als Vorsichtsmaßnahme gegen die Vogelgrippe.

Voriger Artikel
A 38 teilweise voll gesperrt
Nächster Artikel
Auszubildende organisieren Göttinger Eiszeit an der Lokhalle
Quelle: Wagner/dpa (Symbolfoto)

Northeim/Osterode. Der Landkreis Northeim rufe allerdings alle Geflügelhalter zu erhöhter Wachsamkeit auf, sagte Sprecher Dirk Niemeyer. Zudem müsse bei Freilandhaltung sichergestellt werden, dass Geflügel an Stellen gefüttert und getränkt wird, die nicht für Wildvögel zugänglich sind. Außerdem dürften Futter und Einstreu nicht mit Wildvögeln in Berührung kommen.

Die Haltung von Geflügel, auch wenn es sich um eine reine Hobbyhaltung handelt, müsse in jedem Fall beim Fachdienst Veterinärdienste angezeigt werden, sagte Niemeyer.

Weitere Infos per E-Mail an veterinaeramt@landkreis-northeim.de oder unter Telefon 0 55 51 / 70 84 84.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Thema des Tages: Steinträume aus der Toskana