Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Vorverkauf startet

Oktoberfest bei der Groner Kirmes Vorverkauf startet

Der Vorverkauf für das Oktoberfest bei der Groner Kirmes hat begonnen. Die Eintrittskarten für die Party am Sonnabend, 3. September, gibt es nicht nur in der Geschäftsstelle vom Göttinger Tageblatt, sondern ab sofort auch direkt in Grone am Kiosk von Danuta Baranczyk.

Voriger Artikel
Drachenkämpfer und Obdachloser
Nächster Artikel
Schneller mit dem Stadtbus
Quelle: Pförtner

Grone. Das Oktoberfest beginnt um 20 Uhr bei bayerischer Unterhaltungsmusik mit Fassbieranstich. Danach startet die Bayern-Show, bei der Alphörner geblasen, Schuhplattler getanzt und bei einer Goaßl-Schnatz‘n-Show die Peitschen geschwungen werden.

Nachdem bei einer Darbietung auch die Kuhglocken erklungen sind, steigt eine Wies‘n-Party mit den „Happy Bavarians“ aus München. Dann wird bei Oktoberfest- und Partymusik, Schlagern, Oldies und Popmusik gefeiert. Einlass im Kirmeszelt auf dem Festplatz am Bürgerpark, Martin-Luther-Straße, ist bereits um 19.30 Uhr.

Die Groner Kirmes wird von Freitag, 2. September, bis Montag, 5. September gefeiert. Der Fassbieranstich bildet Freitag den Auftakt, anschließend gibt es einen Fackel- und Lampionumzug und die Proklamation der Könige. Abends wird bei einer Ü30-Party im Festzelt mit DJ Funbird gefeiert.

Bevor am Kirmes-Sonnabend das Oktoberfest beginnt, bietet die Kinder-Kirmes ab 14 Uhr Attraktionen für die ganze Familie. Auf dem Programm steht unter anderem Ponyreiten. Janine Klöppner wird dazu drei Ponys von der Rosdorfer Reitanlage mitbringen.

Der Kirmes-Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst im Festzelt. Um 14 Uhr startet der Festumzug und um 15.30 Uhr spielen die Musikzüge im Festzelt. Am Montag beginnt das Kirmesfrühstück um 10 Uhr, anschließend erfolgt die Preisvergabe vom Kirmesschießen.

Die Festschrift zur Kirmes kann ab sofort online unter groner-kirmes.de heruntergeladen werden. Karten für das Oktoberfest gibt es im Vorverkauf am Groner Kiosk, Krugstraße 24, und in der Geschäftsstelle vom Göttinger Tageblatt, Weender Straße 44. wes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung