Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Warnwagen nicht wahrgenommen

Zwei Verletzte auf A 7 Warnwagen nicht wahrgenommen

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 7 in Höhe des Gutes Wetenborn sind gestern gegen 11 Uhr zwei Menschen verletzt worden.

Voriger Artikel
Hunderte Gigabytes Kinderpornos
Nächster Artikel
Gesamtschule weiter top, Hauptschule blutet aus

Warnung übersehen: Lkw rammt Signalfahrzeug.

Quelle: EF

Wetenborn. Beide mussten ins Krankenhaus. Ein Mitarbeiter der Autobahnmeisterei musste von Kollegen und Rettern des ASB Münden aus den Trümmern des zerstörten Dienstfahrzeuges befreit werden.

Die Straßenwärter waren mit Mäharbeiten beschäftigt und hatten ihren Arbeitsbereich gleich mit zwei Vorwarnfahrzeugen abgesichert. Dennoch übersah der Fahrer eines Pritschenwagens offenbar die zweite Warntafel und fuhr auf Anhänger und Zugfahrzeug auf. Dabei wurden der Fahrer des Klein-Lkw sowie der Beifahrer im Warnfahrzeug verletzt. Die Autobahn musste zwischen den Anschlussstellen Hedemünden und Dreieck Drammetal bis 12.30 Uhr in Fahrtrichtung Norden voll gesperrt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Bundestagswahl: Die Kandidaten im Netz