Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Flaggen auf Halbmast

Zeichen der Trauer über Attentat in Nizza Flaggen auf Halbmast

Zum Zeichen der Trauer über das Attentat in Nizza auf die Feiern zum französischen Nationalfeiertag hat die Stadtverwaltung vor dem Neuen Rathaus halbmast geflaggt. Auch bei der benachbarten Kreisverwaltung wurde die Flagge auf halbmast gesetzt.

Voriger Artikel
„Welle“ von Netzhautablösungen
Nächster Artikel
Greitweg in Grone wieder frei

Zum Zeichen der Trauer: Flaggen auf Halbmast.

Quelle: Christina Hinzmann

Göttingen. Die Trauerbeflaggung vor dem Neuen Rathaus sei Ausdruck "unserer tiefen Bestürzung über dieses schreckliche Attentat und Ausdruck unserer festen Solidarität mit den Menschen in Frankreich", erklärte Detlef Johannson, Sprecher der Göttinger Stadtverwaltung. Auch für die Dienstgebäude des Bundes und des Landes Niedersachsen haben Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) und die Niedersächsische Landesregierung Trauerbeflaggung angeordnet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016