Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
„Wegweiser“ für Flüchtlinge

Sechs Monate „Welcome Göttingen“ „Wegweiser“ für Flüchtlinge

„Welcome Göttingen“. Die App für Flüchtlinge ist nun seit Februar für die gängigen Betriebssysteme Android, Apple und Windows erhältlich. Nach Angaben des Sprechers der Stadtverwaltung, Detlef Johannson, zählt die App bereits 1689 Benutzer.

Voriger Artikel
Kampf gegen Wohnungsmangel
Nächster Artikel
Barrierefreies Wohnen und Brauereibesichtigung

Die Zahl neuer Nutzer sinkt, so wie die Flüchtlingszahlen insgesamt.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Die Zahl neuer Nutzer sinke natürlich, so wie die Flüchtlingszahlen insgesamt, erklärt Johannson weiter.

Jedoch habe Göttingen in den beiden ersten Monaten den höchsten Nutzeranteil der fünf Städte erreicht, die mit der App in Deutschland von Beginn an vertreten sind. Als eine der ersten deutschen Kommunen stellte Göttingen im Februar den rund 1400 Flüchtlingen der Stadt eine mehrsprachige App zur Verfügung, die mit lokalen Informationen, Kontakt- und Notfalladressen die Nutzer im Alltag unterstützten soll.

Ins Leben gerufen wurde dieses Angebot durch die Kooperation mit der Dresdener Agentur HeiReS. Unter dem Titel „Welcome App Germany“ sind Informationen zu verschiedenen Städten erhältlich. Neben Göttingen sind auch die Städte Dresden, Dortmund, Frankfurt am Main und München von Anfang an dabei. In den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, arabisch und Farsi stehen den Flüchtlingen Informationen zu den Themen Asylverfahren, Behördengänge und lokale Beratungsstellen zur Verfügung.

Mittlerweile sind zu den Starterstädten noch zehn weitere Gebietskörperschaften hinzugekommen, unter anderem auch der Landkreis Göttingen. Am Mittwoch, 21. September, soll die App auf dem Zukunftskongress „Migration und Integration 21“ in Berlin vorgestellt werden. Werbung für die App macht die Stadt über Handzettel und Plakate in den Flüchtlingsunterkünften. Beschwerden oder Kritik an der App gebe es noch keine. Das Fazit der Stadt: „Wir sind mit dem bisherigen Ergebnis zufrieden. jolo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen