Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Weitere Strafanzeigen

Bad Lauterberg Weitere Strafanzeigen

Im Prozess gegen einen 42-jährigen Geschäftsführer einer Handwerksfirma in Bad Lauterberg haben am Donnerstag die ersten Zeugen aus dem Ausland ausgesagt. Die Männer aus Ungarn sollen bei der Klärung der Frage helfen, ob der 42-Jährige Sozialversicherungsbeiträge nicht bezahlt und ihnen Lohn vorenthalten hat.

Voriger Artikel
Keine Selbstjustiz gegen Horror-Clowns
Nächster Artikel
„Neue Wege in die Pflege“
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen/Bad Lauterberg. Zum Prozessauftakt am Mittwoch waren mehrere Zeugen aus Ungarn gar nicht erst erschienen, obwohl ihnen laut Anklage Lohn vorenthalten worden war. Am Donnerstag hingegen gab es Aussagen, nach denen für die als Fliesenleger beschäftigten Arbeiter Krankenversicherungsbeiträge über eine Firma in Ungarn abgeführt hatten. Dennoch droht dem angeklagten Geschäftsführer weiteres Ungemach: Über ihre Dolmetscherin kündigten die Ungarn im Gerichtssaal an, weitere Strafanzeigen gegen den 42-Jährigen zu stellen. hein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“