Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Wettbewerb "Unser Dorf nutzt die Sonne" geht in entscheidende Phase

23 Orte in Südniedersachsen sind dabei Wettbewerb "Unser Dorf nutzt die Sonne" geht in entscheidende Phase

Der Wettbewerb „Unser Dorf nutzt die Sonne“ endet in drei Monaten. In 23 Orten in den Landkreisen Northeim, Osterode und Göttingen  wurde in den vergangenen Monaten für die Solarenergie geworben. Ziel ist es, möglichst viele Hauseigentümer zum Bau einer Solaranlage zu bewegen.

Voriger Artikel
Feuer im Balkon-Verschlag durch Kippe
Nächster Artikel
Tageblatt-Marktumfrage: Ist Amateurfußball unsexy?
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Göttingen. Der Ort, in dem im Verhältnis zur geeigneten Dachfläche die meisten Anlagen aufgebaut werden, gewinnt. Interessierte konnten bisher zahlreiche Informationsangebote und kostenlose Solarberatungen in Anspruch nehmen. Spitzenreiter hierbei war Groß Lengden, wie der Landkreis Northeim weiter mitteilt. Dort wurden mehr als 20 individuelle Beratungen gezählt. Noch bis Ende Oktober können im Rahmen des Wettbewerbs Solaranlagen installiert werden. Danach wird das Preisgeld in Höhe von 5 000 Euro an den Sieger vergeben.

Vor allem der Umstieg auf Solarwärme sei wegen der seit April verbesserten Förderkonditionen der Bundesregierung besonders attraktiv, so der Landkreis Northeim. Der Wettbewerbsort Westerhof informiert am Sonnabend, 29. August, während seinem Dorffest zum Thema Solarenergienutzung. Beginn ist um 11 Uhr.

fl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Jagd in der Region Göttingen