Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Wibbecker Helmut Duntemann organisiert Ausstellung in Holzminden

35.000 Modelle Wibbecker Helmut Duntemann organisiert Ausstellung in Holzminden

Der Wibbecker Helmut Duntemann hat wieder seine große Modellbauausstellung in Holzminden organisiert. Am Wochenende sind dort auf rund 2500 Quadratmetern Ausstellungsfläche mehr als 35 000 Modelle von etwa 500 Ausstellern zu sehen. Der Erlös soll an die Deutsche Kinderkrebshilfe gehen.

Voriger Artikel
Sorge um Gut Olenhusen
Nächster Artikel
Diemardener fordern Spielstraße am Sportplatz

Helmut Duntemann mit seinen Panzer-Modellen.

Quelle: Hinzmann

Wibbecke / Holzminden. Gezeigt werden Modelle in unterschiedlichen Maßstäben unter anderem aus den Bereichen Polizei, Feuerwehr, Technisches Hilfswerk, Deutsches Rotes Kreuz, Figurenmalerei, Eisenbahn, Schiffe, Flugzeuge, Hubschrauber, öffentliches Leben und Militär. Die Modellbauer stammen aus Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Frankreich, Belgien und der Schweiz.

 
Die Ausstellung ist in der Pionierkaserne am Solling zu sehen. Auf dem Kasernengelände zeigen darüber hinaus Bundeswehr, Freiwillige Feuerwehr, Polizei, Technisches Hilfswerk, Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft und Deutsches Rotes Kreuz aktuelle Einsatzfahrzeuge sowie historisches Gerät. Im Eingangsbereich der Sporthalle wird wieder ein Sonderfeldpostamt der Bundeswehr für die Besucher eingerichtet.

 
Duntemann, Oberstabsfeldwebel der Reserve, organisiert eine solche Ausstellung bereits zum 17. Mal. Seit 1997 hat er damit 346 000 Euro für die Kinderkrebshilfe gesammelt. Aufgrund seines besonderen Engagements war Duntemann im vergangenen Jahr auf Aktionsplakaten zum 40-jährigen Bestehen der Deutschen Krebshilfe zu sehen. Auch beim Festakt in der Villa Hammerschmidt in Bonn war er dabei.

 
Die Ausstellung ist in der Kaserne, Bodenstraße 9-11, am Sonnabend, 26. September, von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 27. September, von 9 bis 16 Uhr zu sehen. Die Schau wird offiziell am Sonnabend um 10.30 Uhr eröffnet.

 

Foto: Heller

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung