Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Wieder falsche „Wasserwerker“ unterwegs

Polizei Göttingen warnt Wieder falsche „Wasserwerker“ unterwegs

Wieder haben Trickdiebe, die sich als Wasserwerker ausgegeben haben, eine Rentnerin in ihrer Wohnung am Arnoldiweg in Göttingen überrumpelt und aus einem Schrank 1.500 Euro entwendet. Das berichtet die Polizei am Donnerstag.

Voriger Artikel
Demografie-Beirat bewertet bisherige Arbeit
Nächster Artikel
161 Beamte auf der Suche nach 22 Roma
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Die Männer hatten am Morgen bei der 78-Jährigen geklingelt und angegeben, den Wasserdruck nach erfolgten Reparaturarbeiten überprüfen zu müssen. Während einer der Männer die Frau offenbar ablenkte, durchstöberte der Andere die Wohnung und stahl das Geld.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 3. bis 9. Dezember 2016