Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Windenergie „im Dialog mit den Bürgern“ diskutieren

Drei Anlagen Windenergie „im Dialog mit den Bürgern“ diskutieren

Die Juwi-Gruppe aus Wörrstadt plant die Errichtung von drei Windenergie-Anlagen in der Feldmark zwischen Spanbeck und Billingshausen. Das Unternehmen habe beim Flecken einen Antrag auf Änderung des Flächennutzungsplans gestellt, bestätigte Bovendens Bürgermeisterin Heidrun Bäcker (SPD). In den Ortschaften führt ein Mitarbeiter zurzeit Gespräche mit den Eigentümern der für den Bau der Anlagen benötigten Flächen.

Voriger Artikel
Schnullerbaumfest im Cheltenham Park
Nächster Artikel
Gemeinde will Meinungsumfrage statt Bürgerbefragung

Windenergieanlagen bei Güntersen: Bei Billingshausen und Spanbeck sind weitere geplant.

Quelle: SPF

Bundesweit sei die Juwi-Gruppe aufgrund ihres Engagements für globalen Klimaschutz auf der Suche nach geeigneten Standorten, auch in Niedersachsen, informiert Christian Hinsch als Bereichsleiter der Juwi-Unternehmenskommunikation. Den Standort beim Flecken Bovenden im Landkreis Göttingen halte die Gruppe für gut geeignet. Drei Windenergieanlagen sollen dort errichtet werden. Einzelheiten könne das Unternehmen im derzeitigen Stand der Planung noch nicht nennen. Allerdings will Juwi die Bewohner beider Dörfer auf einer Bürgerversammlung bald darüber informieren. Im Dialog mit den Bürgern sollen dabei die Aspekte der Windenergie-Nutzung wie Klimaschutz, regionale Pacht- und Steuereinnahmen, aber auch Genehmigungsaspekte wie Schallemissionen und Schattenwurf umfassend diskutiert werden, so Hinsch.

Die Klärung und Prüfung der Festlegung möglicher Vorranggebiete für Windenergieräder ist auch ein Tagesordnungspunkt bei der nächsten Sitzung des Rates für den Flecken Bovenden. Die CDU-Gemeinderatsfraktion hat einen entsprechenden Antrag zur Beschlussfassung im Rat eingebracht. Die Ratssitzung ist angesetzt am Freitag, 1. April, um 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Auf der Tagesordnung steht auch ein Prüfantrag der SPD Bovenden auf Einrichtung einer Krippengruppe im Kindergarten Harste.

Von Ute Lawrenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Windenergieanlagen

Der schwedische Energieriese Vattenfall ist auf der Suche nach neuen Standorten für Windenergieanlagen – auch auf dem Gebiet der Stadt Göttingen.

mehr