Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Wissenschaft mit Wein und Wodka Alkoholische Initiation

Kommentar

Alkoholische Initiation

Spätestens seit Bismarcks Zeiten ist bekannt, dass sich die Welt der Studenten und die des Alkohols nicht völlig unversöhnlich gegenüberstehen. Was seit einigen Jahren in Göttingen, aber auch in anderen Universitätsstädten geschieht, geht darüber allerdings deutlich hinaus.

Zum Karrierebeginn an der Göttinger Uni: Nicht nur mit Bier, sondern auch mit Schnaps wird täglich in der Innenstadt gefeiert.

© Vetter
Heinzel

Heinzel

Quelle:

Auch ich habe an der Universität dieser schönen Stadt studiert und, wie ich meine, viel gelernt. Das Trinken jedoch mussten ich und meine Kommilitonen uns noch selbst beibringen. Von den Fakultäten oder der Universitätsverwaltung organisierte, toxikologisch hochwirksame Initiationsriten wie in derzeitigen Orientierungsphasen gab es damals nicht. Auch dürften derlei Rituale weder der Studierfähigkeit der „Erstis“ noch dem Bild der Uni in der Öffentlichkeit zuträglich sein.