Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
"Wo steht mein Auto?"

Verirrt in der Universitätsstadt "Wo steht mein Auto?"

Ein 20-jähriger Physikstudent, der in Göttingen noch nicht so recht ortskundig war, musste am Dienstagnachmittag, 14. September, die Hilfe einer Polizeistreife in Anspruch nehmen. Er wusste nicht mehr wo er sein Auto abgestellt hatte.

Hierbei handelt es sich um eine Mitteilung der Polizei: Zwar fand sein Handy-Navi noch den Weg zur Vorlesung in die Bunsenstraße, nicht aber zurück zum Standort seines Pkw, den der junge Mann im Stadtgebiet geparkt hatte. Die Beamten setzten ihr eigenes "Navi" ein: Sie suchten die Nebenstraßen ab und wurden schließlich in der Lilienthalstraße fündig.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Martin Sonneborn in Göttingen

Martin Sonneborn in Göttingen - Antrag zur Namensänderung von Göttingen