Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Wöllmarshäuser debattieren über Windpark

Gutachten vorgestellt Wöllmarshäuser debattieren über Windpark

Zweite Infoveranstaltung zu einem umstrittenen Windpark bei Rittmarshausen und Wöllmarshausen in der Gemeinde Gleichen: Etwa 80 Bürger im Dorfgemeinschaftshaus – Gutachter erklären sehr detailliert, ob und wie die fünf geplanten 200 Meter hohen Windräder Vögel und Fledermäuse gefährden und die Landschaft beeinträchtigen.

Voriger Artikel
Verein Naturpark Münden stellt Programm für 2015 vor
Nächster Artikel
13 Kandidaten bei der Wahl zum Ortsrat in Elvese
Quelle: Kunze/Archiv (Symbolbild)

Wöllmarshausen. Zur Überraschung vieler Besucher offenbar nur wenig. Rotmilane zum Beispiel fliegen laut Gutachter unterhalb der drehenden Windräder, und vorhandene Fledermäuse nutzten Flugbahnen eher im Umfeld der Standorte.

Ein Vertreter der Biologischen Schutzgemeinschaft bezweifelt diese Angaben vor allem mit Blick auf Rotmilane und kündigt eine Klage an, wenn die geplanten Windanlagen vom Landkreis genehmigt werden. Andere Zuhörer können nicht nachvollziehen, warum ein Areal mitten im ausgewiesenen  Vogelschutzgebiet Untereichsfeld Ausgenommen ist und bebaut werden darf. Die Diskussion verläuft nach vorangegangenen Veranstaltungenruhig und sachlich. us

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsbeleuchtung in Göttingen und Umgebung