Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Workshop: “Rechte Parolen: was nun?”

Beschäftigungsförderung Göttingen Workshop: “Rechte Parolen: was nun?”

Wie umgehen mit rassistischen Aussagen, rechten Stammtischparolen oder aggressiven Pöbeleien auf der Straße? Um Handlungssicherheit für den privaten und beruflichen Alltag zu gewinnen, bietet die Beschäftigungsförderung Göttingen (kAöR) am Dienstag, 8. August, den Workshop „Rechte Parolen: was nun?“ an.

Voriger Artikel
Naschen für den guten Zweck
Nächster Artikel
Foyer im Kreishaus wieder geöffnet

Göttingen. Nach Angaben der Organisatoren stellt Achim Bröhenhorst vom Landespräventionsrat Niedersachsen verschiedene Methoden vor, um Unsicherheit und Sprachlosigkeit zu überwinden.

Der Workshop beginnt um 9 Uhr in den Räumen des Bildungszentrums für Flüchtlinge in der Alten Physikalischen Werkstatt, Levinstraße 1, in Göttingen. Anmeldung im Internet unter bfgoe.de/angebote/fluechtlingsarbeit-im-bif/weiterbildung-fluechtlingsarbeit/ oder unter Telefon 0551/4004628. ink

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Landtagswahl: So feiern die Parteien in Göttingen und der Region