Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Zigarette verursacht Brand in Einbeck

Feuerwehr Zigarette verursacht Brand in Einbeck

Eine brennende Zigarette hat am Dienstag in einem Mehrfamilienhaus in Einbeck ein Kopfkissen in Brand gesteckt. Nach Polizeiangaben war der 58-jährige Bewohner mit der Zigarette im Bett eingeschlafen. Durch den Brandgeruch und Rauch aufmerksam geworden, konnte er das Kissen jedoch selbst löschen.

Voriger Artikel
Reiffenhäuser Rachemord-Prozess: Angeklagter schweigt
Nächster Artikel
Northeimer Polizei stoppt Drogenfahrt
Quelle: dpa (Symbolbild)

Einbeck. Der Mann hatte den Brand gegen 22.30 Uhr bemerkt. Die Feuerwehr und ein Rettungswagen waren zwar vor Ort, mussten aber nicht mehr eingreifen. aw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"