Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Zusammenstoß: Auto nicht beachtet

3,26 Promille Zusammenstoß: Auto nicht beachtet

Beim Zusammenstoß zweier PKW ist am Dienstagvormittag, 8. Februar, auf der Kreuzung Hannoversche Straße/Große Breite in Göttingen ein Gesamtschaden von rund 7000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Ein Fahrer hatte 3,26 Promille Alkohol im Blut.

Nach derzeitigen Erkenntnissen übersah ein aus Richtung Weender Landstraße kommender 51 Jahre alter Opelfahrer aus Duderstadt beim Linksabbiegen von der Hannoverschen Straße in die Große Breite aus noch ungeklärten Gründen eine mit ihrem Hyundai aus der Gegenrichtung kommende 30-jährige Göttingerin. Beide Fahrzeuge stießen zusammen.
Während der Unfallaufnahme stellte die Funkstreife des Verkehrsunfalldienstes der Polizei Göttingen Alkoholgeruch in der Atemluft des 51-Jährigen fest. Ein Alkoholtest vor Ort ergab 3,26 Promille. Die Beamten nahmen den Duderstädter zur Blutentnahme mit zur Wache. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Den Mann erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 16. bis 22. September 2017