Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Zwei Schwerverletzte bei Unfall zwischen Klein Lengden und Benniehausen

Gegen Baum geprallt Zwei Schwerverletzte bei Unfall zwischen Klein Lengden und Benniehausen

Klein Lengden. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 569 zwischen Klein Lengden und Benniehausen sind auf Höhe der historischen Spinnerei Gartetal ein Autofahrer aus Duderstadt und seine Ehefrau schwer verletzt worden, als ihr Audi gegen 13.45 Uhr aus noch unbekannter Ursache in einer langgezogenen Linkskurve plötzlich nach rechts fuhr, gegen einen Straßenbaum prallte und zerstört auf der Böschung liegen blieb.

Voriger Artikel
Warnstreiks: Kitas bleiben geschlossen
Nächster Artikel
Faszinierende Polarlichter über Göttingen

Zwei Schwerverletzter bei Unfall zwischen Klein Lengden und Benniehausen

Quelle: Fädrich

Klein Lengden. Der 68 Jahre alte Fahrer sowie auch dessen 75 Jahre alte Beifahrerin wurden schwer verletzt in den Trümmern des Autos eingeklemmt.

Die Feuerwehren Benniehausen, Rittmarshausen und Klein Lengden wurden alarmiert, um das Opfer aus den Trümmern zu schneiden. Der Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Für die Dauer der Bergungsarbeiten wurde die Landesstraße bis 14.30 Uhr voll gesperrt. Als mögliche Unfallursache könnte nach ersten Erkenntnissen die tiefstehede Sonne infrage kommen. auch ein technischer Defekt gilt als Möglichkeit.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Audi A 4 zur untersuchung durch einen Sachverständigen beschlagnahmt. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

Der Artikel wurde aktualisiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 3. bis 9. Dezember 2016