Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Zwei Verletzte bei Wohnhausbrand in Benterode

Technischer Defekt vermutet Zwei Verletzte bei Wohnhausbrand in Benterode

Bei einem Wohnhausbrand in Benterode, einem Ortsteil der Gemeinde Staufenberg, sind zwei Menschen verletzt worden.

Voriger Artikel
Wieder Tierfriedhof in Göttingen verwüstet
Nächster Artikel
Anklage gegen Göttinger Hells Angel
Quelle: dpa (Symbolbild)

Benterode. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war ein Zweifamilienhaus in Benterode vermutlich wegen eines elektrischen Defektes am Dienstagabend in Brand geraten. Dabei erlitt eine 79 Jahre alte bettlägerige Frau eine Rauchvergiftung. Sie kam ins Krankenhaus. Eine zweite Frau erlitt einen Schock. Eine vierköpfige Familie, die im Obergeschoss lebte, konnte sich unverletzt ins Freie retten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen