Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Zwischen Hotel und Verlag: Warten auf Keanu

Hollywood-Star Zwischen Hotel und Verlag: Warten auf Keanu

Ja, wo ist er denn? Schnell verbreitete sich am Freitag, 13. August, über das Internet das Gerücht, dass Matrix-Darsteller Keanu Reeves in Göttingen weilt. Vereinzelt soll der Frauenschwarm in der Innenstadt gesichtet worden sein. Claudia Glenewinkel, Sprecherin des Steidl-Verlages, bestätigte auf Tageblatt-Anfrage, dass Keanu Reeves sich im Verlag aufhält.

Voriger Artikel
Stadt zahlt Zuschüsse weiter
Nächster Artikel
Buch schildert Verfolgung der Christen

Glücklicher Autogrammjäger: Philip Zaulig lässt sich vor dem Verlagsgebäude von Keanu Reeves ein paar DVDs signieren.

Quelle: EF

Interviews allerdings sind nicht erwünscht. „Wir haben das vereinbart“, sagt Glenewinkel. Und: „Er ist ja zum Arbeiten hier.“ Gearbeitet wird, so war zu hören, an einem Buch, dessen Erscheinung für 2011 geplant ist.

Nachdem sich die ersten Gerüchte über die Anwesenheit des Schauspielers wie ein Lauffeuer verbreiteten, belagerten Fans und Medienvertreter das Steidl-Verlagsgebäude in der Düsteren Straße und das Gebhards Hotel, wo Reeves untergebracht ist. Nur von Reeves war nichts zu sehen. Das, was viele Fotografen nicht hatten, hatten zwei Göttinger: Glück. Isabel Pagalies und Philip Zaulig trafen den Superstar am Mittag in der Düsteren Straße. Isabel erkannte Reeves, bekleidet mit grauem Jackett und dunklem T-Shirt, sofort. „Wir haben uns gleich Filme signieren lassen“, sagt die Göttingerin. Und zwar Gefährliche Brandung und A Scanner Darkley (Der dunkle Schirm). Reeves ließ sich bereitwillig mit seinen Fans fotografieren, bevor er wieder verschwand.

Gleich erkannt wurde Reeves auch von Marcus Mons. Mons arbeitet gegenüber vom Gebhards Hotel im Indischen Imbiss Rani Dhaba. Für ein Foto stand Reeves gerne bereit. Nur gegessen hatte er schon. Eine Einladung gab es trotzdem. „Ob er kommt, weiß ich natürlich nicht. Das muss er mit seinem Management absprechen, hat er gesagt“, berichtet der Imbiss-Mitarbeiter.

Reeves soll bereits heute wieder abreisen. Zu Steidls prominenten Gästen gehören der Schriftsteller Günter Grass, Modezar Karl Lagerfeld und die Musiker Marius Müller-Westernhagen und Lou Reed, die immer wieder in Göttingen vorbeischauen.

  Keanu Reeves
  Der kanadische Schauspieler Keanu Reeves wurde 1964 im Libanon geboren und zog mit sechs Jahren mit seiner britischen Mutter nach Toronto. Reeves spielte an der Seite von Sandra Bullock, Al Pacino und Anthony Hopkins, in Filmen wie „Speed“, „Bram Stoker‘s Dracula“ und „Matrix“.

luk/bib/pek

Update: Artikel wurde aktualisiert .

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Steidl-Verlag
Foto: Gerhard Steidl besitzt die Weltrechte an Werken bekannter Schriftsteller und druckt alles für Modedesigner. Fotokünstler aus aller Welt pilgern nach Göttingen, um mit dem Verleger Gerhard Steidl Bücher zu machen.

Er besitzt die Weltrechte an Günter Grass' Werk und druckt alles für Karl Lagerfeld und Chanel. Fotokünstler aus aller Welt pilgern nach Göttingen, um mit dem Verleger Gerhard Steidl Bücher zu machen. Wer in Steidls Welt eintaucht, wird gefangen.

mehr
Mehr aus Göttingen
Bilder der Woche vom 14. bis 20. Oktober 2017