Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
A 7 nach Lkw-Unfällen gesperrt

Oldenrode A 7 nach Lkw-Unfällen gesperrt

Nach zwei Lastwagen-Unfällen am Donnerstagabend auf der A 7 zwischen den Anschlussstellen Seesen und Echte ist die Autobahn in Richtung Süden bis Freitagmorgen um 7 Uhr gesperrt worden.

Voriger Artikel
„Steinmeier ist ein Peacemaker“
Nächster Artikel
Sanierungen behindern Autoverkehr
Quelle: CRO

Oldenrode. Eine 54-jährige Sattelzug-Fahrerin aus Homberg war gegen 22.10 Uhr mit ihrem Lkw in einer einspurigen Baustelle auf den unbefestigten Grünstreifen geraten. Der Sattelzug kam auf der Böschung zum Stehen. . Gegen 22.50 Uhr geriet ein 21-Jähriger aus Montenegro mit seinem Sattelzug nur wenige hundert Meter entfernt ebenfalls in den aufgeweichten Grünstreifen.

Der Lkw kippte auf die Seite. Es entstand Gesamtschaden in Höhe von etwa 40000 Euro, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde niemand.      

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Matthias Heinzel

Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016