Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Umfrage: Kopfbedeckungen in der Göttinger Innenstadt

Viele Mützen mit Geschichten Umfrage: Kopfbedeckungen in der Göttinger Innenstadt

Es ist bitterkalt, bis auf minus 13,2 Grad ist die Temperatur in Göttingen gefallen: Zeit, sich mit warmer Kleidung gegen den Frost zu schützen. In Göttingens Straßen sind jetzt Kopfbedeckungen in allen Formen und Farben zu sehen.

Voriger Artikel
„Politische Einlasskontrolle“ an der Uni Göttingen?
Nächster Artikel
Unfallflucht auf dem Uniparkplatz Göttingen

Plüschmütze mit Ohren: Cina fällt auf.

Quelle: Schmidt

Göttingen. Hinter jeder Mütze und jedem Hut steckt eine andere Geschichte.

Wärme ist für Wolfgang Lassein wichtig: „Die meiste Wärme des Körpers geht nämlich über den Kopf verloren.“ Außerdem sei er ein Liebhaber von Kopfbedeckungen. „Die Baskenmütze habe ich vor zwei Jahren in Barcelona mit einem Freund gekauft. Lustig ist immer wieder, dass mich viele Leute wegen der Mütze für einen Franzosen halten“, so Lassein weiter.

Der siebenjährige Luka ist nicht so sehr auf Wärme bedacht. „Er kann ohne Ende schwitzen, aber die Mütze bleibt auf“, sagt seine Oma. Die Frage, ob es seine Lieblingsmütze sei, bejaht der schüchtern wirkende Junge mit einem Nicken und einem breiten Lächeln.

Auch Nastja Böhm besitzt eine favorisierte Kopfbedeckung: „Die Mütze habe ich vor fünf Jahren in Leipzig in einem trendy Laden gekauft. Seitdem trage ich sie immer wieder gern.“

Eine Spaziergängerin in der Göttinger Innenstadt musste für ihre pinkfarbene Mütze nicht selbst in die Tasche greifen. Nachdem sie die Kopfbedeckung für das Foto gerichtet hat, meint sie: „Die ist selbstgestrickt und wurde mir von einer guten Freundin zum 70. Geburtstag geschenkt.“

Die Kopfbedeckung von Cina ist plüschig und hat Ohren – und ist Teil des Gesamtkonzepts der 15-Jährigen. „Ich mag es einfach, aufzufallen. Vor kurzem hatte ich auch noch pinke Haare“, erzählt Cina. „Außerdem fühlt man sich einfach fröhlicher, wenn man solche Mützen trägt.“

Nastja Böhm

Quelle:
Wolfgang Lassein

Wolfgang Lassein

Quelle:

Luka

Quelle:

Wollmütze

Quelle:

Von Friedrich Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gefahrenabwehr

Vorsicht Eiszapfen: In der Göttinger Innenstadt sind am Sonnabend einige Bereiche vor Geschäften vorsorglich abgesperrt worden. Grund: Gefahr durch herabfallende Eiszapfen.

mehr
Anzeigenspezial
Bilder der Woche 6. bis 12. Januar
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt