Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Unbekannte reißen Blumen aus Rondell

Vandalismus in der Nacht Unbekannte reißen Blumen aus Rondell

Es sieht aus wie nach einem Orkan: Herausgerissene Blumen und Erde liegen überall verteilt auf der Straße und im Beet. Das Rondell vor dem Deutschen Theater in Göttingen wurde allerdings nicht durch einen Sturm verwüstet.

Voriger Artikel
Nachtigall und Nachbarn bedrohen Baupläne
Nächster Artikel
Vor Badewannen-Mord überall Verschwörungen

700 Euro Schaden: Herausgerissene Blumen am Rondell vor dem Deutschen Theater.

Quelle: EF

Es war „reinster Vadalismus“, sagt Stadtsprecher Detlef Johannson. In der Nacht zu Mittwoch hätten Unbekannte etliche Pflanzen aus der Erde gerissen und dann auf die Fahrbahn und andere Pflanzen im Rundbeet geworfen.

Beschädigt worden seien etwa 80 gelb blühende Rudbeckia und einige rote Salvis. Straßenreinigung und Ersatz für die Pflanzen kämen die Stadt teuer: auf etwa 700 Euro beziffert Johannson den Schaden. Allerdings sei noch nicht klar, ob überhaupt nachgepflanzt werde: „Wir müssen erst einmal erkunden, welche Pflanzen wir zu dieser Jahreszeit noch bekommen können.“

Hinweise auf die Täter gibt es kaum, nur „Fußabdrücke von kleiner Größe“ im Beet. Die Stadt hat Anzeige erstattet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt