Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Unfall auf Bundesstraße 3

Nörten-Hardenberg Unfall auf Bundesstraße 3

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Mittwoch, 6. Januar, gegen gegen 8.15 Uhr auf der Bundesstraße 3 in Höhe Nörten-Hardenberg zu einem Verkehrsunfall mit rund 10.000 Euro Sachschaden. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Eine 45 Jahre alte Frau aus Rosdorf war zunächst auf der Autobahn unterwegs. An der Anschlussstelle Nörten-Hardenberg fuhr sie ab und weiter über die B 446 auf die B 3 in Richtung Northeim. Nach dem Auffahren auf die B 3 unterlag sie, laut Polizei, der irrigen Annahme, die gut ausgebaute Bundesstraße sei ebenfalls mehrspurig. Sie wechselte auf die Gegenfahrbahn, um vor ihr fahrende Autos zu überholen. Eine in diesem Moment in Richtung Göttingen fahrende 52 Jahre alte Northeimerin versuchte mit ihrem Pkw noch nach rechts auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge nicht mehr verhindern.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Die schönsten Schneebilder unserer Leser
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt