Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Unfall auf der B 3 bei Groß Ellershausen

Polizei sucht Zeugen Unfall auf der B 3 bei Groß Ellershausen

Nach einem Unfall auf der B 3 zwischen Dransfeld und Groß Ellershausen (Kreis Göttingen) am vergangenen Sonntagnachmittag, 13. Dezember, gegen 14.40 Uhr sucht die Polizei Göttingen jetzt dringend nach Zeugen. Bei dem Unfall wurde ein 76 Jahre alter Autofahrer leicht verletzt. Der mutmaßliche Unfallverursacher fuhr einfach weiter. Von ihm fehlt bislang jede Spur.

Nach dem gegenwärtigen Stand der Ermittlungen befuhr der 76-Jährige mit seinem VW Jetta die B 3 in Richtung Groß Ellershausen, als ihm der unbekannte PKW auf seinem Fahrstreifen entgegenkam. Der in Richtung Dransfeld fahrende Wagen überholte gerade zwei vor ihm fahrende andere PKW. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, lenkte der Jettafahrer sein Fahrzeug sofort soweit es ging nach rechts.
Dennoch kam es zu einer seitlichen Berührung beider PKW, bei der der VW Jetta des Göttingers erheblich an der Fahrerseite beschädigt wurde. Die Schadenshöhe wird auf rund 4000 Euro geschätzt. Der 76-Jährige zog sich leichte Verletzungen an den Händen zu. Ohne sich weiter um den Unfall zu kümmern, setzte der mutmaßliche Unfallverursacher mit hoher Geschwindigkeit seine Fahrt auf der B 3 in Richtung Dransfeld fort. Von ihm fehlt bislang jede Spur.
Bei dem gesuchten PKW könnte es sich nach Aussagen einer Zeugin um einen blauen Wagen handeln. Weiteres ist nicht bekannt. Fest steht, das Fahrzeug muss auf der Fahrerseite erheblich beschädigt sein.
Die Polizei Göttingen sucht jetzt dringend nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Telefon 0551/4911013.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Bilder der Woche 6. bis 12. Januar
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt