Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Unfall mit vier Lastwagen auf A 7 bei Lutterberg

Trümmerfeld und lange Staus Unfall mit vier Lastwagen auf A 7 bei Lutterberg

Zwei Auffahrunfälle mit Lastwagen haben sich am frühen Donnerstagmorgen auf der A 7 auf der Steigungsstrecke zwischen den Anschlussstellen Hann. Münden/Hedemünden und Lutterberg ereignet. Zwischenzeitlich mussten zwei der drei Fahrspuren gesperrt werden. Es kam zu langen Staus. Gegen 9 Uhr war die Fahrbahn nach Angaben der Göttinger Autobahnpolizei wieder frei.

Voriger Artikel
Betrügerische Sammler machen weiter
Nächster Artikel
Unbekannte stehlen zwei Audi A 6 in Göttingen
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Göttingen. Gegen 5.55 Uhr befuhr ein 22-jähriger Slowake mit seinem vollbeladenen Sattelzug in niedriger Geschwindigkeit die Steigungsstrecke in Richtung Kassel. Ein 45-jähriger Heiligenstädter erkannte das zu spät und fuhr mit seinem Zwölftonner in das Heck des slowakischen Lkw. Dabei verletzte sich der 45-Jährige leicht.

Ein nachfolgender 45-jähriger Lastwagenfahrer aus Witzenhausen erkannte die Unfallstelle früh genug und hielt an. Das wiederum bemerkte ein nachfolgender 52-jähriger Lkw-Fahrer zu spät und fuhr auf den 7,5-Tonner des 45-Jährigen auf. Laut Polizei war das Trümmerfeld so groß, dass zwei Fahrspuren gesperrt werden mussten. Gegen 9 Uhr waren die Aufräumarbeiten laut Polizei abgeschlossen und die Fahrbahnen wieder frei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt