Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Unter Drogen Fahrrad gerammt

Unfall an Weender Straße Unter Drogen Fahrrad gerammt

Schwere Verletzungen zog sich ein Fahrradfahrer bei einem Unfall am Sonnabendabend an der Weender Straße zu. Nach bisherigen Erkenntnissen war er von einem Auto erfasst und zu Boden geschleudert worden. Der Autofahrer stand unter Drogen- und Alkoholeinfluss.

Voriger Artikel
Fahrerlaubnis ist Stammtischthema
Nächster Artikel
Gräber auf Göttinger Friedhöfen abgesackt
Quelle: GT

Göttingen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, fuhr ein 29-Jähriger mit seinem Mazda gegen 20 Uhr vom Fahrbahnrand an. Dabei übersah er offensichtlich einen 43-jährigen vorbeifahrenden Radfahrer, der durch die Kollision schwer verletzt wurde. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Göttinger Klinik. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Ausfallerscheinungen bei dem 29-jährigen Fahrer fest. Ein Drogenvortest verlief positiv, ein Alco-Test ergab einen Wert von 0,34 Promille. Zudem hatte der Fahrzeugführer keine gültige Fahrerlaubnis. Die Polizei ordnete eine Blutprobe an und leitete Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrens ohne Fahrerlaubnis ein. ms

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt