Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Zweijähriges Kind sexuell missbraucht

Prozessauftakt vor Landgericht Zweijähriges Kind sexuell missbraucht

Seit dieser Woche muss sich ein 28-Jähriger vor Gericht wegen schwerem sexuellen Missbrauch eines Kindes verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann vor, sich wiederholt an seiner zweijährigen leiblichen Tochter vergangenen zu haben.

Voriger Artikel
Weihnachtsmarkt: Aufbau beginnt am 20. November
Nächster Artikel
Ergänzungen zum öffentlichen Verkehrsnetz


Quelle: dpa

Göttingen. Laut Anklage soll der junge Vater in drei Fällen in der Zeit vom 1. Januar bis 15. November 2011 sexuelle Handlungen an dem Mädchen vorgenommen haben oder an sich habe vornehmen lassen. Die Taten sollen sich mal beim gemeinsamen Bad, mal beim Anziehen oder beim gemeinsamen Ausflug in einer Schutzhütte ereignet haben.

Am ersten Verhandlungstag wollte sich der Angeklagte nicht zu den Vorwürfen äußern. Sein Mandant habe sich im Laufe des Ermittlungsverfahrens allerdings kooperativ und gegenüber dem psychologischen Gutachter auskunftsfreudig gezeigt, betonte Anwalt Malte Heise. Zudem sei beabsichtigt, zu einem späteren Zeitpunkt im Verfahren eine Erklärung abzugeben.

Der Prozess wird am Freitag, 24. November, mit der Beweisaufnahme fortgesetzt.

Von Markus Scharf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt