Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Vegetarische Bratwurst ist keine Bratwurst

Veggie-Streit Vegetarische Bratwurst ist keine Bratwurst

Eine klare Kennzeichnung von vegetarischen Fleisch-Ersatzprodukten fordert der Göttinger Kreislandwirt Hubert Kellner. "Eine vegetarische Bratwurst ist keine Bratwurst", sagt er. Deshalb dürfe auf der Packung eines solchen Produktes auch nicht "Bratwurst" stehen.

Voriger Artikel
CDU kritisiert Stellenmehrung
Nächster Artikel
„Wir haben Zeitdruck“

Heiß umstritten: vegetarische Bratwurst ohne Fleischanteil.

Quelle: Daniel Karmann

Göttingen. Kellner, der am Mittwoch  im niedersächsischen Landtag an einer Anhörung zum Thema teilgenommen hat, ist der Meinung, dass nicht "über die Hintertür" mit Begriffen wie Wurst auf tierische Produkte zurückgegriffen werden darf, um die Ersatzprodukte auf dem Markt zu etablieren. "Das Schnitzel ist ein Stück des Schweins und besteht nicht aus Palmöl, Soja und gentechnisch gefertigten, zugesetzten Vitaminen. Man kann also nicht sagen, das hier, das ist ein vegetarisches Schnitzel." Der Landesbauernverband und der Fleischerverband in Niedersachsen kritisieren, dass Verbraucher durch die Kennzeichnungen von vegetarischen Produkten getäuscht werden können. Die Anhörung fand auf Antrag der CDU-Fraktion im Ausschuss für Verbraucherschutz statt. Traditionelle Namen wie Mortadella würden auch für fleischfreie Produkte verwendet, obwohl sie nichts mit der klassischen Wurst zu tun hätten, kritisierte Isabell Dohm vom Fleischerverband. Ein Interview mit Hubert Kellner und seinen Kollegen Ralf Bratens und Achim Hübner lesen Sie am Sonnabend, 21. Januar, als Thema des Tages im Tageblatt.

Mit dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt