Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Veranstaltungstipps für Göttingen und die Region

Wochenende Veranstaltungstipps für Göttingen und die Region

Auch an diesem Wochenende ist in der Region wieder einiges an Veranstaltungen geplant. Eine Auswahl der Redaktion gibt es hier.

Voriger Artikel
Radfahrerin bei Unfall leicht verletzt
Nächster Artikel
1,8 Millionen Euro für den Sport

Auch in Duderstadt gibt es Erbsensuppe für den guten Zweck, wie hier in Göttingen.

Quelle: Hinzmann

Göttingen

  • Die diesjährige „DT-X Party“ steigt am Sonnabend, 28. Oktober . Wie in den Vorjahren verwandeln sich die Bühnen des Deutschen Theater Göttingen, Theaterplatz, dabei in Dancefloors. Ein großes Kartenkontingent für Partygäste, die im Vorverkauf keine Karte erstehen konnten, gibt es an der Abendkasse, die um 21 Uhr öffnet.
  • Das Puppentheater „Der kleine Rabe Socke“ führt die Puppenbühne Pinelli am Sonnabend, 28. Oktober, in der Mehrzweckhalle in der Astrid-Lindgren-Schule, Backhausstraße 14, in Göttingen auf. Vorstellungen sind um 14 und 16 Uhr.
  • Aus „Schulhofgeschichten“ von Friederun Reichenstetter liest Niki Wildberg am Sonnabend, 28. Oktober , in der Reihe „Kommt, wir lesen euch vor“. Die Lesung beginnt um 11 Uhr in der Kinderbibliothek im ersten Obergeschoss der Stadtbibliothek Göttingen, Thomas-Buergenthal-Haus, Gotmarstraße 8.
  • Die Parforcehorn-Gruppe der Göttinger Jägerschaft spielt am Sonnabend, 28. Oktober, um 18 Uhr die Hubertusmesse in der herbstlich geschmückten St. Cosmas- und Damian-Kirche Herberhausen. Die Musikalische Leitung übernimmt Werner Schramm, Liturgie und Predigt Pastorin Charlotte Scheller. Anschließend sind ein Umtrunk und Imbiss vor der Kirche geplant.

Duderstadt

  • Erstmals gibt es das in Göttingen bereits zur Tradition gewordene Erbsensuppenessen zugunsten von "Keiner soll einsam sein" auch in Duderstadt . Beginn ist um 1 0 Uhr vor dem Rathaus auf der Marktstraße. Zur Begrüßung spielt die Brass & Drum Band aus Mingerode.
  • Peter von Sassen berichtet am Freitag, 27. Oktober, im Duderstädter Rathaus über die letzten Jahre Astrid Lindgrens. Beginn ist um 19.30 Uhr.
  • Eine Kaninchenschau organisiert der Verein F 146 Duderstadt für Sonnabend und Sonntag, 28. und 29. Oktober . Es werden 206 Kaninchen aus 28 Rassen- und Farbenschlägen präsentiert. Geöffnet ist die Ausstellung in der Halle der Reisetaubenvereinigung, Max-Näder-Straße, in Duderstadt an beiden Tagen von 9 bis 17 Uhr.
  • Eine Vogelbörse mit Kleintiermarkt organisiert der Hobbyclub Nesselröden für Sonnabend, 28. Oktober. Der Geflügelverkäufer Haxhi Dakaj wird vor Ort sein und vorbestellte junge Enten, Gänse, Hühner und Wachteln verkaufen. Die Veranstaltung auf der Nesselröder Warte ist für Besucher von 8 bis 12 Uhr geöffnet; weitere Informationen im Internet auf www.vogelbörse-nesselröden.de 

Region

  • Ein offenes Singen richtet der Männergesangsverein Concordia am Sonntag, 29. Oktober, anlässlich seines 170-jährigen Bestehens aus. Beginn ist um 15 Uhr in der St.-Martini-Kirche in Lenglern. Anschließend gibt es ein gemütliches Beisammensein mit Kaffee und Kuchen.
  • Die Kirmes in Imbsen in der Bürgermeister-Schuchtrup-Halle, Hauptstraße 28, wird am Freitag, 27. Oktober, mit einer Malle-Party um 21 Uhr eröffnet . Am Sonnabend, 28. Oktober , beginnt die Kirmes mit einem Gesundheitenspielen ab 13 Uhr; weiter geht es am Sonntag, 29. Oktober, mit einem Familiennachmittag ab 15 Uhr. Auf dem Programm am Montag, 30. Oktober, steht ein Frühschoppen um 10 Uhr, Festwirt der Kirmes ist Mike Vincenzo vom Groß Schneer Hof.
  • Mit einem Tag der offenen Tür feiert der Wasserverband Leine Süd am Sonntag, 29. Oktober, von 11 bis 17 Uhr sein zehnjähriges Bestehen am Lehmkuhlenweg 6 in Friedland. Außer Informationen rund um Trinkwasser und Gebäudeschutz gibt es Führungen, eine Wasser-Bar, Live-Musik und ein Kinderprogramm.
  • Mit einer feierlichen Rosenkranzandacht und einer Lichterprozession klingt das Wallfahrtsjahr am Sonntag, 29. Oktober, in der Wallfahrtskirche in Germershausen aus. Die Andacht beginnt um 17 Uhr und wird von Propst Bernd Galluschke begleitet, der sich mit der Andacht auch bei allen Helfern der Wallfahrten im Untereichsfeld bedanken möchte. Im Anschluss steht eine Begegnung mit Getränken und Snacks für Ehrenamtliche und Wallfahrer auf dem Programm.
  • Durch die Fachgeschäfte und Antiquitätenläden der Mündener Altstadt zu stöbern, ist am verkaufsoffenen Sonntag, 29. Oktober, möglich. Die Geschäfte in Hann. Münden sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet.
  • Eine Exkursion zum „Erleben und Entdecken von Geschichten mit Elfen, Waldfeen und Nadelzwergen im Zauberwald“ organisiert der Naturpark Münden am Sonntag, 29. Oktober. Treffpunkt der etwa 2,5-stündigen Tour mit Waldpädagogin Panja Pötter ist um 14 Uhr der Parkplatz an der ehemaligen Waldgaststätte Rinderstall, von Hann. Münden kommend, zirka vier Kilometer auf der Kohlenstraße den Wegweisern folgend, hinter den Tennisplätzen rechts. Weitere Infos unter Telefon 05541/9096755, Internet unter naturpark-muenden.de.
  • „Halloween im Bewertal“ wird am Sonnabend, 28. Oktober, im Sporthaus in Sudershausen gefeiert. Nach Empfang und Begrüßung um 15 Uhr stehen eine Kaffeetafel, Kinderschminken, Basteln und Toben, eine „Geisterstunde“ und Tour durch das Dorf, Halloween-Essen aus dem Hexenkessel und ein Feuertopf auf dem Programm. Die Party für Kinder endet um 20 Uhr.
  • Ein Musical über Peter Alexander mit dem Titel „Servus Peter – Hommage an Peter Alexander“ wird am Sonnabend, 28. Oktober, im Eichsfelder Kulturhaus in Heilbad Heiligenstadt aufgeführt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Karten im Vorverkauf gibt es auf der Internetseite eichsfelder-kulturhaus.de.
  • Zum Vereinsball lädt der TSV Seulingen am Sonnabend, 28. Oktober. Ab 20 Uhr gibt es im Bürgerhaus in Seulingen Livemusik und eine Tombola. Außerdem werden Jubilare des TSV geehrt.  

Campus

  • „Geschmackssache“ titelt eine Ausstellung mit Arbeiten der Künstlergruppe „Das KomiTee“, die bis zum 14. Februar in den Speisesälen der Zentralmensa in Göttingen, Platz der Göttinger 4, zu sehen ist. Die Ausstellung von acht Künstlern zeigt Bilder, Zeichnungen, Collagen, Texte und Karikaturen.
  • Die Ausstellung „Mutter Erde. Vorstellungen von Natur und Weiblichkeit in der frühen Neuzeit“ wird von Sonntag, 22. Oktober, bis Sonntag, 29. Juli 2018, im Auditorium, Weender Landstraße, in Göttingen, gezeigt. Öffnungszeiten sind von 10 bis 16 Uhr. 
  • Einen Kindernachmittag zum Thema „Mit der Taschenlampe durchs Museum: Geisterhaftes aus aller Welt“ bietet das am Sonnabend, 28. Oktober . Beginn ist um 16 Uhr in der Ethnologischen Sammlung, Theaterplatz 15, in Göttingen.

Kultur

  • Das Theaterstück „Judas“ von Lot Vekemans präsentiert das Ensemble des Jungen Theaters Göttingen am Sonntag, 29. Oktober, zum letzten Mal vor der Winterpause. Die Aufführung beginnt um 15 Uhr in der Kirche St. Johannis, Johanniskirchhof 2, in Göttingen. Karten gibt es unter Telefon 0551/495015 oder per E-Mail an kasse@junges-theater.de.
  • Ein Benefizkonzert unter dem Motto „Musik ohne Grenzen“ gibt das Polizeiorchester Niedersachsen am Freitag, 27. Oktober, um 19 Uhr im Rittersaal des Welfenschlosses in Hann. Münden, Schlossplatz. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Der Erlös des Konzertes kommt der Mündener Verkehrswacht zugunsten der Verkehrssicherheit im Bereich der Mündener Grundschulen zugute. Karten im Vorverkauf sind erhältlich bei der Buchhandlung H. Winnemuth und können bestellt werden unter Telefon 05544/7782, per E-Mail an franzluck@t-online.de.

Sport

  • Ein besonderer Spieltag steht in der Fußball-Landesliga an. Die vier Göttinger Klubs treffen in direkten Duellen aufeinander. Am Sonnabend empfängt der TSV Landolfshausen den überraschend starken Aufsteiger SC Hainberg. Spielbeginn ist 14.30 Uhr in Landolfshausen. Am Sonntag kommt es dann auf dem Sportplatz am Rehbach zu einem umkämpften Derby im Tabellenkeller. Gastgeber FC Grone und Vizemeister SCW benötigen ab 14.30 Uhr dringend Punkte.
  • Ein ungewöhnliches Event richtet Tuspo Weende aus. In der Sporthalle der Hainbundschule messen sich die besten norddeutschen Athleten im Kreuzheben . Die ersten Gewichte werden am Sonnabend ab 13 Uhr gehoben. 
  • Ein Sieg ist für Fußball-Oberligist SVG 07 am Sonntag eigentlich schon Pflicht. Der Vorletzte empfängt den Tabellen-Elften TuS Sulingen. Gespielt wird um 14 Uhr im SVG-Stadion am Sandweg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Sicherheitswochen: Struckmeier System Büro
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt