Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Vorgetäuschte Unfallflucht

Vorgetäuschte Unfallflucht

Ein 29-jähriger Rosdorfer hat am Montag beim Abbiegen von der Kurzen Geismarstraße in die Hospitalstraße ein am Straßenrand stehendes Auto gerammt. Der Polizei tischte er eine ganz andere Geschichte auf.

Voriger Artikel
Bund der Steuerzahler für Kreisfusionen
Nächster Artikel
Wärmstes Weihnachtsfest seit 15 Jahren
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Göttingen . Der Unfallverursacher stellte seinen Wagen einige Meter weiter ab, rief die Polizei, und teilte mit, dass sein Wagen von einem unbekannten Fahrer beschädigt worden sei. Die Polizei konnte dem Rosdorfer eine vorgetäuschte Fahrerflucht nachweisen und zog seinen Führerschein ein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Bilder der Woche 6. bis 12. Januar
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt