Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Walzwerk läuft heiß

Technischer Defekt Walzwerk läuft heiß

In einem Betrieb in der Kasseler Landstraße ist am Donnerstagabend, 19. November, gegen 21.30 Uhr nach ersten Erkenntnissen aufgrund eines technischen Defektes ein Walzwerk zur Herstellung von Gummi heiß gelaufen und hängengeblieben. Es kam zu einer Temperaturüberschreitung mit erheblicher Rauchentwicklung.

Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der Rauch gesundheitsschädlich war bzw. Gefahrstoffe austraten, wurde die Firma sofort durch eigene Mitarbeiter geräumt und die rund 100 zur Vorfallszeit anwesenden Personen in sicherer Entfernung
untergebracht. Die Umweltfeuerwehr des Landkreises Göttingen führte mehrere Schadstoffmessungen durch, die allesamt negativ verliefen.
Ein Feuerwehrmann erlitt vermutlich aufgrund eines vorhandenen grippalen Infektes während des Einsatzes unter Atemschutz einen Hustenanfall. Der Mann kam zur vorsorglichen Beobachtung in ein Krankenhaus. Weitere Menschen wurden nicht verletzt.
Die Höhe des insbesondere durch den Produktionsausfall entstandenen Schadens steht noch nicht fest. An dem Einsatz waren rund 50 Feuerwehrleute der Feuerwehr Hann. Münden sowie die Umweltfeuerwehr des Landkreises Göttingen beteiligt. Die Kasseler Straße musste bis gegen 23.45 Uhr für den Verkehr gesperrt werden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt