Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Weihnachtliches Dekor: Lila und Pink sind in

Trends 2009 Weihnachtliches Dekor: Lila und Pink sind in

Alles was glitzert“ liegt in Sachen Weihnachts-Dekoration in diesem Winter voll im Trend, sagt Nicole Geller von Nanunana im Göttinger Carré – und bunt darf der Schmuck fürs traute Heim sein. Lila und Grün, sind laut Geller in. Beliebt in der Vorweihnachtszeit seien indes seit vielen Jahren Gold, Silber und Rot.

Umfrage zur Weihnachtsdeko in GT-TV

Voriger Artikel
Drei Menschen schwer verletzt
Nächster Artikel
Otterbein-Rücktritt: Kritik am Flecken

Zum Aufhängen und Füllen: Farbenfrohe Stiefel-Säckchen aus Künstlerhand, gesehen bei Blattwerk.

Quelle: Mischke

Pink in Kombination mit Weiß und Silber setzen bei Butlers den festlich gedeckten Tisch in Szene. Dazu passt der Hirsch-Leuchter mit pinkfarbenen Kerzen. Nach wie vor im Rennen seien die klassischen Farbkombinationen Rot, Gold und Grün, berichtet Filialleiterin Annette Wefzow.

Streiten lässt sich über Geschmack ja trefflich – vor allem was den figürlichen Schmuck für daheim angeht. Zu finden gibt es allerlei – Elche, Nikoläuse, Weihnachtsmänner und Engel in allen denkbaren Varianten, dazu sogenannte Winter-Kinder, nordische Wichtel mit Rauschebart und den Schneemann in der Schneekugel mit und ohne Musik.

Musik und Beleuchtung stellen bei der Weihnachtsdekoration vielfach wesentliche Bestandteile dar. Bei Mc Paper in der Weender Straße wird von Filialleiterin Nicole Werner zum Beispiel ein die Farben wechselnder, leuchtender Schneemann angeboten. Auch eine Spieluhr im Erzgebirgs-Look gibt es hier. Zieht man sie auf, erklingt „Oh Tannenbaum“ und das kleine Riesenrad mit den Figuren beginnt sich zu drehen.

Flammende Nüstern sind beim getöpferten Drachen vom Weihnachtsmarkt der optische Hingucker. Glitzerndes Eis an verschneiten Häusern – ebenfalls auf dem Weihnachtsmarkt zu finden – werden durch moderne LED-Lichttechnik simuliert.

Wer es eher natürlich mag, erhält bei Blattwerk in der Roten Straße hübsche Dekorationen. Die Inhaberinnen des Floristikgeschäftes, Anna und Martina Menzel, bieten zum Beispiel mit Zapfen, Zimtstangen, Orangenschalen und anderen Naturmaterialien gestaltete Kränze und Gestecke. Ins Auge fallen aber auch Stiefel-Säckchen zum Aufhängen – sehr kreativ von Künstlerhand gestaltet.

Von Britta Eichner-Ramm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Die schönsten Schneebilder unserer Leser
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt