Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Wieder freie Fahrt an Werratalbrücke

Sanierung abgeschlossen Wieder freie Fahrt an Werratalbrücke

Rechtzeitig zum Weihnachtsverkehr ist die Autobahn 7 zwischen Göttingen und Kassel wieder frei befahrbar. Am Mittwoch, 23. Dezember, habe man die Baustelle an der Werratalbrücke abgebaut, sagte Sebastian Post von der niedersächsischen Straßenbaubehörde in Bad Gandersheim gegenüber dem Tageblatt.

In den vergangenen Wochen sei der Übergang von der Brücke auf die Fahrbahn für rund 220 000 Euro saniert worden. Dieser Bereich sei durch den Schwerlastverkehr mit der Zeit abgesackt, erklärte Post.

Auch zwischen Göttingen und Nörten-Hardenberg gehen die Bauarbeiten im Zuge des sechsspurigen Ausbaus der A 7 voran. Bis auf Höhe Parensen sei die Fahrbahn auf der Ostseite so gut wie fertig, sagte Post. Allein Schutzplanken und Markierungen fehlten noch. Mitte Februar nächsten Jahres könne man, wenn das Wetter mitspiele, mit der anderen Seite beginnen. Bis Ende 2010 soll der Abschnitt Göttingen–Parensen laut Post fertiggestellt sein. Der Abschnitt zwischen Parensen und Nörten-Hardenberg soll bis Anfang 2012 ausgebaut sein.

afu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Die schönsten Schneebilder unserer Leser
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt