Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Wohnmobil vollständig zerstört

Schwerer Unfall auf A7 Wohnmobil vollständig zerstört

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 7 sind am Montagabend zwei Personen schwer verletzt worden. Ein Wohnmobil geriet zwischen zwei Sattelzüge und wurde vollständig zerstört.

Voriger Artikel
Erinnerung an Beginn der Reformation in Göttingen
Nächster Artikel
Dirk Amthauer ist neuer Direktor des Göttinger Amtsgerichts

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A7.
 

Quelle: Richter

Göttingen. Gegen 16.55 Uhr ging die Meldung bei der Polizei ein: Unfall auf der A7 zwischen Göttingen Nord und Göttingen, beteiligt sind zwei Lastwagen und ein Wohnmobil. Wenig später ist klar, dass die zwei Insassen des Wohnmobil eingeklemmt und schwer verletzt wurden. Auch die Lastwagenfahrer tragen Blessuren davon.

Nach ersten Erkenntnissen hatte ein Lastwagen beim Einscheren nach einem Überholvorgang nicht bemerkt, dass der Verkehr auf der rechten Spur langsamer wurde. So schob er das Wohnmobil auf den vorausfahrenden Auflieger.

dc32ca18-8699-11e7-a878-74bcfc034c6f

Bei einem Unfall auf der A7 werden am Montagabend zwei Personen schwer verletzt.

Zur Bildergalerie

Die Autobahn war Richtung Süden zeitweise voll gesperrt. Im Einsatz waren neben Polizei und Feuerwehren auch der Rettungshubschrauber.

Von Markus Scharf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt