Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Immobilien in Göttingen kaufen

Immobilien in Göttingen kaufen

Wer Immobilien in Göttingen kaufen will, der wird auf goettinger-tageblatt.de schnell fündig - und das mit einer Vorauswahl für den gewünschten Stadtteil, Größe und Quadratmeter können Sie ebenfalls auswählen und eine Preisspanne eingeben. Mit einem Klick auf "Finden" sind Sie Ihrer Traumimmobilie einen Schritt näher.

Voriger Artikel
Haus in Göttingen mieten
Nächster Artikel
Immobilien in Göttingen

Immobilien in Göttingen kaufen

Quelle: a40757, istock.com

Bildungsmöglichkeiten inklusive: Immobilien in Göttingen kaufen

Göttingen ist mit seinen mehr als 120.000 Einwohnern die sechstgrößte Stadt im Bundesland Niedersachsen. Mit ihren Bildungs- und Forschungsinstituten gilt sie zudem als Universitätsstadt. Da sich die Studenten gerne in der Altstadt ansiedeln, ist das Wohnungsangebot im Zentrum anhaltend knapp. Zum Kaufen von Immobilien in Göttingen, die mehr Raum und Grün für ihr Eigenheim bevorzugen, empfiehlt sich daher, die angrenzenden Stadtteile zu besichtigen.

Immobilien in Göttingen kaufen nahe des Zentrums: Privilegiert wohnen

Wer für das Kaufen von Immobilien in Göttingen an eine Eigentumswohnung gedacht hat, kann in der Südstadt nahe des Zentrums in Häusern mit schön gestalteten Fassaden aus dem letzten Jahrhundert seine Traumwohnung finden. Der Stadtteil wird primär von Akademikern bewohnt und der Quadratmeter stößt hier an die 2.500 €-Grenze. Der Grund dafür liegt in den benachbarten Naturgebieten Kiessee und Eiswiese, die man ohne Auto erreichen kann. Die höchste Wohnqualität in der Stadt bietet das angrenzende Ostviertel. Wer dort eine Immobilie in Göttingen kaufen möchte, muss bis zu 3.500 € pro m² aufwenden. Hier ist der Göttinger nicht nur binnen kurzer Zeit in der Innenstadt, sondern genauso rasch im Grünen. In der Oststadt wohnt man in guter Gesellschaft: Besserverdienende Ärzte und Wissenschaftler lassen sich hier bevorzugt nieder.

Idyllisch - ideal für Kinder: Immobilien kaufen in Göttingens Randlagen

Göttingens größter Ortsteil Weende wartet neben dem historischen Altdorf mit Neubaugebieten auf, die sehr familiengeeignet sind. Häuser ersteht man in Weende bis maximal 350.000 €. Für rund 100.000 € mehr können Interessierte sich im Teil Nikolausberg einquartieren, wenn sie dort Immobilien in Göttingen kaufen. Die bevorzugte Höhenwohnlage und große Grundstücke mit beeindruckendem Baumbestand rechtfertigen die Kaufpreisdifferenz. Wie Nikolausberg sind auch Hetjershausen, Elliehausen, Esebeck und Geismar durch Neubaugebiete gewachsen. Immobilien kaufen in Göttingen bedeutet in diesen Außenlagen, freistehende Einzelhäuser, Doppel- oder Reihenhäuser, aber auch Geschosswohnungsbau in ländlicher Umgebung zu erwerben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Haus in Göttingen kaufen

Haus in Göttingen kaufen leicht gemacht, denn goettinger-tageblatt.de hilft Ihnen dabei. Suchen Sie den Stadtteil Ihrer Wahl, entscheiden Sie sich für die richtige Größe und Anzahl der Zimmer und den Kaufpreis Ihres neuen Hauses. Mit dem Klick auf "Finden" sind Sie Ihrem neuen Domizil einen entscheidenden Schritt näher.

mehr