Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Regional
Tagestipp für Montag
Stellen die Eltern mit Geschäftsidee dar: Marco Matthes und Christina Jung.

„Vereinte Nationen“ hat als Theaterstück nicht den Weltfrieden zum Ziel, sondern dreht sich um abscheuliche Geschäftemacherei mit dem Familienleben. Am Deutschen Theater Göttingen wird die Inszenierung von Matthias Kaschig am Montag, 23. Oktober, im DT-2 gezeigt.

  • Kommentare
mehr
Lesefestival hat mehr als 15 000 Besucher
Buchpreisträger Robert Menasse fotografiert das Publikum seiner Lesung beim 26. Göttinger Literaturherbst.

Mehr als 15 500 Zuschauer – knapp 13 Prozent mehr als beim Jubiläum 2016 – haben den 26. Göttinger Literaturherbst besucht. Die Angaben machte der Veranstalter am Sonntag, dem letzten Tag des Festivals. Das hatte auch Buchpreisträger Robert Menasse zu einer Lesung zu Gast.

  • Kommentare
mehr
Bandwettbewerb Local Heroes
Local Heroes: Tom Schreibers Blume auf Platz 2 im Landesfinale.

Im Bandwettbewerb Local Heroes hat es am Sonnabend die Göttinger Band Tom Schreibers Blume (Foto) auf den zweiten Platz geschafft. In Hannover traten acht Bands aus Niedersachsen im Landesentscheid an: Für das Bundesfinale qualifizierten sich die Fréros aus Oldenburg.

  • Kommentare
mehr
Uraufführung im Jungen Theater
JT-Inszenierung „Barbara. Gegen das Vergessen“ mit Steffen Ramswig (Pianist) und Katharina Brehl (Barbara).

Mit minutenlangem Applaus hat das Premierenpublikum die Inszenierung „Barbara. Gegen das Vergessen“ im Jungen Theater am Sonnabend gefeiert. Das von Peter Christoph Grünberg geschriebene Stück erinnert an die französische Chansonsängerin Barbara, die das Lied „Göttingen“ schrieb.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Göttinger Literaturherbst
Literaturherbst 2017: Daniel Kehlmann in der Lokhalle Göttingen.

Vor bald 400 Jahren begann der Dreißigjährige Krieg. Da war Till Eulenspiegel schon fast 300 Jahre tot. Zur Zeit des Krieges ist der Narr „Tyll“ unterwegs, von dem der neue Roman von Daniel Kehlmann handelt. Daraus las der Autor vor mehr als 750 Zuhörern am Freitag in der Lokhalle beim Göttinger Literaturherbst vor.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
„Kings of Floyd“
Kings of Floyd

Der Reiz der Neuinterpretation eines bekannten Songs liegt darin, dem Lied ganz neue eigene Facetten abzugewinnen. Mark Gillespie und seine Kings of Floyd suchen in Ihrer Show den gegenteiligen Weg. In der Göttinger Stadthalle näherten sie sich den Originalen Pink Floyds mit verblüffender Perfektion.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Vier Bands tun sich zusammen
Göttinger Musiker, die sich zum Swing Summit im Nörgelbuff am 28. Oktober treffen wollen.

Vier Göttinger Bands proben für einen Swing Summit. Am Sonnabend, 28. Oktober, wollen sie im Nörgebuff zeigen, dass Haiwaiigitarre und Posaune miteinander können.

  • Kommentare
mehr
Literarisches Zentrum
Stefan Aust

Der Journalist und Herausgeber der Zeitung Die Welt, Stefan Aust, stellt eine Neuausgabe seines Buches „Der Baader-Meinhof-Komplex“ vor. Am Donnerstag, 9. November, spricht er in Göttingen unter anderem über die Ereignisse vom Juni 1967 bis zum sogenannten Deutschen Herbst 1977.

  • Kommentare
mehr

NDR2-Soundcheck: Statements von der Open City Stage am Sonntag