Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Regional
"The Slow Show" im Kulturzelt in Kassel

Manchmal taucht eine neue Band aus dem Nichts auf und hinterlässt etwas Magisches. Bei The Slow Show ist es die sonore Stimme von Rob  Goodwin, die auf Anhieb fasziniert. Ihre hymnischen, unaufgeregten Songs präsentierte die fünfköpfige Band aus Manchester mit großem Pathos im Kulturzelt in Kassel.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Göttingen

Es läuft rund im Leben des Jura-Studenten Robert Wegwart. Sein Professor bietet ihm an, sein Doktorvater zu werden, und eine schöne Frau tritt in sein Leben. Alles wäre prima, wenn die eigenwillige Frau nicht verheiratet wäre – und wenn schon, dann wenigstens nicht mit seinem angehenden Doktorvater.

  • Kommentare
mehr
Stadtkirchengemeinde Hann. Münden
Pianist Christian Möller.

Volkslieder und Choralbearbeitungen in deutscher und lateinischer Sprache sind im Wittenberger Chorgesangbuch zusammengefasst. „24 Texte schrieb Luther selbst – und das neben seiner ganzen anderen theologischen Arbeit“, berichtete Ralph Voß, Kirchenvorsteher und Lektor im evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Hann. Münden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
West trifft Ost
 Meister der Chitravina: Ravikiran.

Neue Wege zu neuen Horizonten wollen die Organisatoren mit ihrem Weltmusik- und Tanzfestival Melharmony beschreiten. Von Freitag, 25., bis Sonntag, 27. Juni, präsentieren sie ein Programm, in dessen Zentrum Malharmony steht, eine Verbindung von östlichen Melodien und westlichen Harmonien.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
„Rock am Kauf Park“
Deathmetaldiskoclub (oben links), Count to Five und Jungfrau Männlich Deluxe treten bei „Rock am Kauf Park“ an.

Aus den Bewerbern für „Rock am Kauf Park“ wurden die besten drei Nachwuchsbands ausgewählt. Neben Jungfrau Männlich Deluxe werden Count to Five und Deathmetaldiskoclub am Sonnabend, 29. Juli, auf der Open-Air-Bühne vor dem „Kauf Park“ stehen.

  • Kommentare
mehr
Göttingen

„Endlich - das neue Programm“. Das meint auf jeden Fall Eckart von Hirschhausen. Der Kabarettist hat sein Programm so genannt, mit dem er im November auf Tour geht. Vorpremieren wird es in Bonn, Köln, Mainz und Dreieich geben. Am Donnerstag, 18. Januar, wird er um 20 Uhr in der Stadthalle, Holger-Börner-Platz 1, erwartet.

  • Kommentare
mehr
Caricatura Kassel
Live zeichnen und kolorieren: die Satirikerin Ramize Erer während der Eröffnung der Ausstellung.

„Schluss mit lustig“ heißt eine Ausstellung mit Karikaturen aus der Türkei. Sie ist am Mittwochabend in einer Dependence der Caricatura-Galerie eröffnet worden. Es gebe eben „noch Menschen in der Türkei, die sich nicht einschüchtern lassen“, sagte die Kasseler Stadträtin Renate Fricke (FDP) zur Eröffnung.

  • Kommentare
mehr
Exil Göttingen

Trotz der Möglichkeit auf heiße Temperaturen finden auch im August Konzerte am Rande der Göttinger Innenstadt statt. Der seit September 2016 in der Weender Landstraße 5 beheimatete Live-Club Exil macht da keine Ausnahme.

  • Kommentare
mehr

Hier bloggen wir zu den Göttinger Händel-Festspielen 2017 – berichten von Vorbereitungen, besuchen Opernproben und werfen einen Blick hinter die Kulissen. mehr