Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Regional
Eugen Ruge im Literarischen Zentrum
Gut aufgelegt: Eugen Ruge und Marie Schmidtfoto: Wenzel

Eine leicht überspitzte Gegenwart, eine Zukunft, in der wir noch vieles erkennen. Das ist die Zeit, in der Eugen Ruges neues Buch „Follower“ spielt. Der Buchpreisträger von 2011 stellte seinen Roman bei einer Veranstaltung des Literarischen Zentrums im Alten Rathaus Göttingen vor.

  • Kommentare
mehr
„Die niedrig fliegenden Enten“
Die niedrig fliegenden Enten

Die Zeit der Zugvögel ist so gut wie vorüber. Aber im Nachzug kamen jetzt „Die niedrig fliegenden Enten“ vom Ufer der Spree an die Leine und rissen das Publikum im Apex mit Rhythm´n Blues moderner Prägung, Spielfreude und Spontaneität mit.

  • Kommentare
mehr
„Kadizas Glück“ in der Musa

„Kadizas Glück“ ist die neue Produktion der Theaterwerkstatt Göttingen. Das Theaterstück für Jugendliche und Erwachsene in der Inszenierung von Dorothea Derben beschäftigt sich mit den Grenzen und Chancen einer christlich-muslimischen Freundschaft. Premiere war am Mittwoch im Kulturzentrum Musa.

  • Kommentare
mehr
Kunst im öffentlichen Raum

Eine Skulpturengruppe von Jürgen Weber und ein Einzelkunstwerk der Künstlerin Baecher-Duisburg stehen seit Mittwoch in der Leineaue zwischen Groner Landstraße und Godehardstraße. Es könnte der Anfang eines Skulpturenparks werden. Das hofft zumindest Göttingens Kulturdezernentin  Petra Broistedt (SPD).

  • Kommentare
mehr
Kinostarts der Woche

Donnerstag starten wieder eine Reihe neuer Filme in Göttingens Kinos. Wir haben für euch zusammengestellt, in welchen Film es sich lohnt, rein zu gehen. Eine Übersicht. 

  • Kommentare
mehr
37. Europäisches Filmfestival im Lumière

Das gegenwärtige spanische Kino steht im Mittelpunkt des 37. Europäischen Filmfestivals vom 25. November bis 4. Dezember im Kino Lumière. 14 Produktionen aus den vergangenen drei Jahren bieten einen breit gefächerten Einblick in das aktuelle spanische Filmschaffen.

  • Kommentare
mehr
Rathausserenade

In der Kammermusik werden gern Gattungen bevorzugt, die einheitlich besetzt sind. Kombinationen von Streichern und Bläsern hört man eher selten. Umso schöner, dass vier Musiker des Göttinger Symphonie-Orchesters (GSO) am Montag in der Rathausserenade derartige Raritäten vorstellten: Musik für Oboe und Streicher.

  • Kommentare
mehr
Helga Reimann eröffnet ihre Ausstellung im Künstlerhaus Hann. Münden
Helga Reimann (links) erläutert den Vernissage-Besuchern ihre 
Werke.

Worte haben ihren Sinn. Buchstaben hingegen wirken unvollständig. Zumindest so lange, bis die Künstlerin Helga Reimann ihnen ein Eigenleben verpasst. Das zeigt ihre Ausstellung im Künstlerhaus in der Speckstraße.

  • Kommentare
mehr

Die Milchbar im Nörgelbuff