Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Ansturm auf zweite DT-X-Party in Göttingen

1200 Gäste feiern im Theater Ansturm auf zweite DT-X-Party in Göttingen

Es ist die Party in Göttingen: Auch die zweite DT-X-Party im Deutschen Theater (DT) war in der Nacht zum Sonntag wieder ein Erfolg . „Es sind jetzt mehr als 1200 Gäste im Haus“,  sagt Inge Mathes, Presesprecherin des DT. Dennoch steht bis vor Mitternacht eine Schlange vor dem Haus, die bis in die Theaterstraße reicht.

Voriger Artikel
Phrasenmäher und das Duo Byebye in der Göttinger Musa
Nächster Artikel
Göttinger Symphonie-Orchester überzeugt mit wagemutigem Programm
Quelle: Heller

Göttingen. Wie schon bei der Party-Premiere vor einem halben Jahr ist das Interesse der Göttinger an der Veranstaltung größer als die Kapazität des Hauses.

Türsteher „Bärchen“ hat deshalb auch alle Hände voll zu tun. Routiniert kontrolliert er am Eingang, wer hinein darf, und wer nicht. Die, die versuchen, sich den DT-Einlass-Stempel mit Kugelschreiber selber auf die Hand zu malen, scheite r n an dem Profi an der Tür.

Die, die sich rechtzeitig eine Karte im Vorverkauf organisiert hatten und die, die geduldig eine der Restkarten an der Abendkarte ergattert haben, feiern drinnen feuchtfröhlich. Das Publikum: b unt gemischt. Von 18 bis 68 Jahren, von Chefarzt bis Studentin, von Architektin bis Zahntechniker.

„Wir sind zum ersten Mal hier und es wirklich toll“, sagt Susanne, die mit ihrer Freunden Sarah feiert. Auch musikalisch ist für jeden Geschmack der passende Dancefloor im Angebot. Auf der Bühne im großen Saal legt DJ „Cool hand Luke“  Electro und House auf. Im Keller des Bistro gibt es Charts und Pop zu hören, im Keller-Studio Hiphop und Techno. In Göttingen geht man traditionell spät aus, ab Mitternacht wird es auf den Tanzflächen und an den Theken richtig voll – aber auch auf den Rängen versorgen die Schauspieler die Gäste, die es etwas ruhiger angehen lassen, mit Getränken.

Das, teils aus dem Fundus eingekleidete , Ensemble arbeitet und feiert nicht nur mit, es bietet auch noch Unterhaltung: „Voulez-vous coucher avec moi?“ singt das Ensemble auf dem Rang. „Einfach eine geile Party“, sind sich die Gäste Claudia, Frank, Christiane und Agnes einig.

Foto: Heller

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff