Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Hackes Welt

Göttinger Literaturherbst Hackes Welt

„Die 250 Karten waren schnell ausverkauft“, hat der Duderstädter Kulturbeauftragte Horst Bonitz erfreut festgestellt. Dabei habe eigentlich niemand genau gewusst, was im Rathaus zu erwarten sei - außer Axel Hacke.

Voriger Artikel
Judith Hermann beim Göttinger Literaturherbst
Nächster Artikel
Die DDR im Blick der Stasi

Dud-Hacke

Lesung mit Axel Hacke im Rathaussaal

Quelle: Oliver Thiele

Göttingen. Der bekannte Kolumnist und Autor kündigte zu seiner Lesung im Göttinger Literaturherbst (in Kooperation mit der Stadt Duderstadt) lediglich „Textüberraschungen“ an, allerdings unter dem verheißungsvollen Titel seines neuen Buches „Die Tage, die ich mit Gott verbrachte“. Zu hören gab es eine wunderbar lyrisch-philosophische Reise durch Hackes Welt und seine Werke.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff