Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regen

Navigation:
MarykicksMary scheidet im Halbfinale aus

Bandcontests „Local Heroes“ MarykicksMary scheidet im Halbfinale aus

Das Duo von „MarykicksMary“ hat es nicht geschafft, sich für das niedersächsische Landesfinale des Bandcontests „Local Heroes“ zu qualifizieren.

Voriger Artikel
„Kultur im Kreis“: Konzert in Adelebsen
Nächster Artikel
Lennons schneller Strich

MarykicksMary bei einem Auftritt im KWP.

Quelle: Christoph Mischke

Hannover. Im ersten von vier Halbfinalen am vergangenen Freitag, 26. August, in Hannover landeten sie hinter den Gewinnern „Solid Tuesday“ aus Cloppenburg und „Lost in a Million“ aus Schaumburg knapp auf dem dritten Platz, wie der Veranstalter mitteilte. Im wettbewerbsinternen Punktesystem kamen die Göttingerinnen auf zwei Zähler weniger als die Zweitplatzierten.

Bei der Punktwertung geht die Entscheidung der Jury zu 60 Prozent in die Bewertung ein, die des Publikums zu 40 Prozent. Als letzte Göttinger Band im Wettbewerb hat am Freitag, 2. September,  die Band „Better Than“ noch die Chance auf ein Weiterkommen. Aus dem zweiten Halbfinale am Samstag, 27. August, stehen mit „Psaikorillaz“ aus dem Raum Osnabrück und „8Seasons“ aus Ostfriedland weitere Teilnehmer des Landesfinales am Sonnabend, 24. September, fest.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier bloggen wir zu den Göttinger Händel-Festspielen 2017 – berichten von Vorbereitungen, besuchen Opernproben und werfen einen Blick hinter die Kulissen. mehr

Diana Kanter besucht „Die Nutznießer – ,Arisierung‘ in Göttingen“