Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Benefiz-Kunstauktion in Göttinger Torhaus-Galerie

Versteigerung Benefiz-Kunstauktion in Göttinger Torhaus-Galerie

In der Torhaus-Galerie am historischen Stadtfriedhof findet am Sonnabend, 21. November, ab 14 Uhr eine Benefiz-Kunst-Auktion statt. Zur Versteigerung kommen Bilder und Skulpturen von den mehr als 20 Künstlern, die ihre Arbeiten in den Jahren 2011 bis 2015 in der Galerie präsentiert haben.

Voriger Artikel
Lea Porsager bereitet Ausstellung in Göttingen vor
Nächster Artikel
Peter Maffay: Neues Album mit Duderstädter Unterstützung
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Darüber hinaus stellen einige Göttinger Kunstsammler Werke aus ihrem Privatbesitz zur Verfügung, teilt die Stadtverwaltung mit.

Zusammengekommen sind mehr als 50 Kunstwerke, meist signiert und teilweise aus limitierter Auflage, die von  Johann Zimmermann und Marcel Deppe vom Göttinger Auktionshaus Proventura zu Gunsten des Baudenkmals „Torhaus“ versteigert werden. Ab 12 Uhr besteht die Möglichkeit, die zur Versteigerung kommenden Objekte zu besichtigen.

 

Der Erlös der Auktion soll zur notwendigen, denkmalgerechten  Restaurierung des 115 Jahre alten Gebäudes beitragen. Ein Konzept hat das Architekturbüro Brune + Brune bereits erarbeitet, die Finanzierung des Projekts sei aber noch lange nicht gesichert, heißt es in der  Mitteilung.

 

Die Veranstaltung wird vom Göttinger Verschönerungsverein und dem Initiativkreis Torhaus-Galerie organisiert. In den Dienst der Sache haben sich auch der Bundestagsabgeordnete Thomas Oppermann (SPD) sowie Pastor Martin Steinberg gestellt. Sie werden bei der Veranstaltung anwesend sein und zu diesem Thema sprechen. Musikalische Untermalung kommt von Klaus Faber am Klavier.

 

Ab dem 7. November wird der Auktions-Katalog im Internet unter www.goettingen.de/torhausgalerie oder www.proventura.de einzusehen sein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff