Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
Bidla Buh zum fünften Mal in Göttingen

Gastspiel im 
Deutschen Theater Bidla Buh zum fünften Mal in Göttingen

Die Musiker des Trios Bidla Buh sind gern gesehene Gäste in Göttingen. Zu einem fünften Konzert kommen sie am Sonnabend, 6. Februar, in das Deutsche Theater, Theaterplatz 11. Der Abend unter dem Titel „Sekt, Frack und Rock ᾽n᾽ Roll“ beginnt um 19.45 Uhr.

Voriger Artikel
Unterbelichtet und liebenswert
Nächster Artikel
103 Zentimeter Mutterliebe

Das Trio Bidla Buh tritt im Deutschen Theater auf.

Quelle: EF

Göttingen. Seit 15 Jahren tourt Bidla Buh mit Musik-Comedy über die Bühnen. Mit zahlreichen Preisen wurde das Hamburger Trio schon geehrt. Musikalische Virtuosität, Stilvielfalt und hanseatischer Humor zeichnet die Musiker aus. Auf der Bühne präsentieren sie ein knallbuntes Potpourri musikalisch-komödiantischer Feinheiten. Das Neujahrskonzert mit den Wiener Philharmonikern wird bei ihnen zum Kniebeugen-Fitnesstest auf drei Blasebalgen, und Mozarts „Rondo alla Turca“ schwingt sich in wildem Tempo zum rasselnden Säbeltanz. Und vielleicht kommt auch Johnny Cash vorbei, um zum knarzenden Banjo im Esslöffelrhythmus einen Country-Song zu singen. Eintrittskarten gibt es unter der Telefonnummer 05 51 / 49 69 11.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier bloggen wir zu den Göttinger Händel-Festspielen 2017 – berichten von Vorbereitungen, besuchen Opernproben und werfen einen Blick hinter die Kulissen. mehr

NDR2-Soundcheck: Statements von der Open City Stage am Sonntag