Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Göttingen 2017 wieder Soundcheck-City

Bilanz des NDR2 Soundcheck-Festivals Göttingen 2017 wieder Soundcheck-City

Das NDR2 Soundcheck Neue Musik-Festival kommt 2017 wieder nach Göttingen. Programmchef Torsten Engel teilte am Sonnabend in der Lokhalle kurz vor dem Finale des Festivals den Termin mit: 14. bis 16. September 2017. Am Sonntag begann der Kartenvorverkauf.

Voriger Artikel
Newcomer aus München
Nächster Artikel
Tief und verlockend

"Das Soundcheck-Festival passt hervorragend zu Göttingen," sagte Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler (SPD

Quelle: CR

Göttingen. Noch mehr Gäste fanden in diesem Jahr Platz vor der CityStage: 6000 zählten die Veranstalter am Freitag zum Konzert der Strumbellas und über den Nachmittag verteilt. Und obwohl am Sonnabend aufgrund des Regenwetters der Besucherstrom abebbte, kamen insgesamt 34000 Besucher zum Festival, das drei Tage lang Konzerte mit 21 internationalen Newcomern und nationalen Künstler bot.

Er hätte gerne „das Regenband um 50 Kilometer weiter südlich verschoben“, erklärte Torsten Engel. Wenig später ließ der Regen nach und 3.000 Besucher kamen, um auf dem Albani-Platz der Finale „Musikszene Deutschland“ per Video-Übertragung zu verfolgen.

Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler (SPD) und Engel zeigten sich sehr zufrieden mit dem Verlauf des Festivals und seiner Entwicklung seit 2012. Es sei inzwischen schon dort, wo er es ursprünglich erst nach zehn Jahren gesehen habe, stellte Engel fest mit Blick auf die Konzerte in Stadthalle, Deutschem Theater, Jungem Theater und in der Lokhalle, für die in diesem Jahr 13000 Eintrittskarten verkauft wurden. Alle Konzerte waren per Live-Übertragung auf dem Albani-Platz zu sehen, wo ebenfalls Live-Konzerte gegeben wurden. Dort, aber auch an den Veranstaltungorten, gab es in diesem Jahr verstärkte Einlasskontrollen. Der Platz vor der Stadthalle war eingezäunt und hatte zwei Zutrittsmöglichkeiten.

Köhler hob hervor, dass der Radiosender und die Stadtverwaltung „hervorragend zusammenarbeiten“. Der bekennende Musikfan Köhler, der vom Konzert mit „Walking on Cars“ am Freitag im Deutschen Theater schwärmte, betonte, „das Soundcheck-Festival passt hervorragend zu Göttingen“. Dass es hier im nächsten Jahr wieder stattfindet, ist kein Selbstläufer, so Engel. Über den Festivalort sei bei Norddeutschen Rundfunk (NDR) immer wieder neu zu entscheiden. Für 2017 steht fest: Göttingen wird wieder Soundcheck-City vom 14. bis 16. September.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
NDR2 Soundcheck in Göttingen: Musikszene Deutschland