Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
„Geschmackssache“: Bilder von Marion Vina im Exil Göttingen

Umstrittene Ausstellung „Geschmackssache“: Bilder von Marion Vina im Exil Göttingen

Vier der Bilder der Künstlerin Marion Vina aus der abgehängten Ausstellung „Geschmackssache“ in der Zentralmensa des Studentenwerks Göttingen sollen ab Sonnabend im Exil zu sehen sein. Das teilte der Musikclub mit.

Voriger Artikel
Die Geschichte der Olindes
Nächster Artikel
Aulakonzert mit dem Pavel Haas-Quartett

Das Motiv von Marion Vina wurde in der Göttinger Ausstellung „Geschmackssache“ abgehängt

Quelle: Christina Hinzmann

Göttingen. Vier der Bilder der Künstlerin Marion Vina
aus der abgehängten Ausstellung „Geschmackssache“ in der Zentralmensa des Studentenwerks Göttingen sollen ab Sonnabend im Exil zu sehen sein. Das teilte der Musikclub mit.

Die Bilder sollen im Zuge einer Geburtstagsparty des „Vonwegen-Magazin“ gezeigt werden. Am Ende des Abends wollen die Exil-Betreiber die Bilder so aufhängen, dass sie von außen sichtbar hängen.

Künstlerin Marion Vina

Künstlerin Marion Vina

Quelle: Peter Heller

Von Axel Wagner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
NDR2-Soundcheck: Statements von der Open City Stage am Sonntag