Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Göttinger Bild in Radziwill-Schau

Leihgabe der Göttinger Universität ist zentrales Werk Göttinger Bild in Radziwill-Schau

Eine Leihgabe aus Göttingen ist Teil einer Ausstellung im Franz-Radziwill-Haus an der Nordsee. Das Werk „Inmitten der Mensch“ von Radziwill (1895-1983) ist zentraler Teil der aktuellen Ausstellung des norddeutschen Vertreters des Magischen Realismus, der während der Nazi-Zeit mehrfach mit Ausstellungsverbot belegt war.

Voriger Artikel
Arc-Ensemble gastiert in der Göttinger Aula am Wilhelmsplatz
Nächster Artikel
„The Bronze Medal“ in Göttingen: Vom Leben inspiriert

Leihgabe aus Göttingen: „Inmitten der Mensch“ von Radziwill.

Quelle: EF

Göttingen. Das Werk ist Teil der Sammlung der Göttinger Universität. Für den Katalog zur Schau in Dangast schrieb Prof. Joachim Ringleben, Dekan der Theologischen Fakultät, einen Beitrag über das Bild.

Erstmals werden in der Ausstellung „Der Kosmos kann zerstört werden, der Himmel nicht“ Werke versammelt, die „sichtbar von einer religiösen Haltung und einem Glauben  an Übersinnliches geprägt sind“,  teilt Birgit Denizel mit, Kuratorin der Schau, die noch bis zum 10. Januar 2016 mittwochs bis freitags von 15 bis 18 Uhr, an den Wochenenden von 11 bis 18 Uhr, ab 2. November nur noch freitags von 15 bis 18 Uhr an den Wochenenden von 11 bis 18 Uhr besucht werden kann.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff