Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Göttinger Fachbereichsleiter Kultur zum Mitglied berufen

Kommission der Kunstschulen Göttinger Fachbereichsleiter Kultur zum Mitglied berufen

Hilmar Beck, Leiter des Fachbereichs Kultur der Stadt Göttingen, ist zum Mitglied der Kunstschulkommission des Landes Niedersachen berufen worden.

Voriger Artikel
"Abenteuer" mit Till Brönner in der Göttinger Stadthalle
Nächster Artikel
Literarisches Zentrum in der Uni Göttingen

Hilmar Beck (3. v.l.) mit Achim Pils, Jan Strümpel, Jörg Bachmann, Ove Volquartz, Sven von Samson und Sebastian Otto.

Quelle: Hinzmann

Göttingen. Die vom Land Niedersachsen bestellte Kunstschulkommission berät das Ministerium für Wissenschaft und Kultur in Fragen der Förderung von Projekten der Kunstschulen. Das fünfköpfige Gremium amtiert vom 1. Oktober 2015 bis zum 30. September 2018.

Beck, der von 1997 bis 2004 bereits berufenes Mitglied der Niedersächsischen Musikkommission war, arbeitet seit 1988 in der städtischen Kulturverwaltung, leitet seit 1995 den Fachdienst und seit 2004 den Fachbereich Kultur. Er war Gründungs- und Vorstandsmitglied der Vereine Literarisches Zentrum Göttingen und Jazzfestival Göttingen, er ist Beiratsmitglied der Göttinger Kulturstiftung, Mitbegründer des Göttinger Elchs.

pdg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff