Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
„Göttinger Reihe Historischer Musik“ geht ins Finale

Gewinnspiel „Göttinger Reihe Historischer Musik“ geht ins Finale

Werden die Letzten die Ersten sein? Oder macht eines der drei anderen Ensembles das Rennen?  Das Abschlusskonzert der „Göttinger Reihe Historischer Musik“ am Donnerstag, 18. Februar, wird noch einmal spannend.

Voriger Artikel
Im Schatten der Märchensammler
Nächster Artikel
Videokünstler aus Hannover auf Berlinale

Europa Spezial: Ensemble Prisma

Quelle: EF

Göttingen. PRISMA heißt das junge deutsch-israelisch-ungarische Ensemble, das mit seinem Programm „Europa Spezial“ musikalisch durch den europäischen Kontinent führt. Es geht nach Österreich, Polen, Spanien, Italien und Deutschland.
Dabei wird der Notentext wie der Text eines Schauspielers zum Skript musikalischer Geschichten. Im Mai 2015 gewannen die Musiker den Ersten Preis beim Internationalen H. I. F. Biber-Wettbewerb in Österreich. Das Ensemble tritt in der Besetzung Blockflöte, Violine, Viola da Gamba und Laute auf. Das Tageblatt verlost fünf mal zwei Karten für das Konzert. Leser, die am Freitag, 12. Februar, zwischen 14 und 18 Uhr anrufen und deutlich ihren Namen, Anschrift, Telefonnummer und die richtige Lösung hinterlassen, können gewinnen. Gewinnfrage: Wieviele Ensembles nehmen an der Göttinger Reihe 2016 teil? Teilnahme unter Telefon 01 37 / 8 60 02 73 (0,50 Euro pro Minute aus dem deutschen Festnetz, Preise aus dem Mobilfunknetz können abweichen). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff