Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Einkaufsbummel zu Livemusik

Soundcheck Festival in Göttingen Einkaufsbummel zu Livemusik

Mit der „Hörprobe“ haben sich Göttinger Einkaufsbummler für das NDR 2 Soundcheck Festival warmgehört. Zehn Musiker aus der Region gaben am Sonnabend halbstündige Konzerte in und vor Geschäften der Göttinger Innenstadt. Pro City und das Rockbüro Göttingen hatten die Hörprobe organisiert.

Voriger Artikel
Kreischalarm bei Alex Aiono
Nächster Artikel
Dancefloor mit Rudimental

„Lowfield“ bei „Die Mode am Wilhelmsplatz“.

Quelle: Niklas Richter

Göttingen. Sinnlich Töne erklangen im Mey Store. Dort entzückte Frau Paula besonders ihr junges Publikum. „Es ist mal was anderes, vor Unterwäsche zu spielen“, befand sie. „Ich find es eine erfrischende Abwechslung, dass man heute eine andere Kaufhausmusik erleben kann.“ Auch Verkäuferin Silke Reichl genoss die Konzerte: „Solche tollen Aktionen machen wir gerne mit.“

14aedc04-9b00-11e7-a7e6-61bbfcd25dad

„Hörprobe“ zum Soundcheck Festival

Zur Bildergalerie

„Wir möchten, dass die Geschäfte mit eingebunden sind, wenn hier so eine große Veranstaltung ist“, sagte Petra Schilling, die die Veranstaltung für Pro City begleitete. Das sonnige Wetter hatte viele Passanten, allerdings auch feiernde Gruppen und Wahlkämpfer in die Innenstadt gelockt, gegen deren Geräuschpegel die Musiker wacker ansangen. So zum Beispiel Tim Wilhelm, der kurzfristig für seinen ehemaligen Bandkollegen Max Remmert eingesprungen war. Bei Hugendubel spielte er eigene Lieder wie „Reim auf Mensch“.

Außerdem gaben Lowfield, Danilo, Moriarty, Fabian Baumert, Bolimowski/Kilian, Nathalie und Roland, Christian Pröving und Magnus Ernst ihre Musik zum Besten. Sie traten in den Geschäften Big Lebowski, Deluca Schuhe, Die Mode am Wilhelmsplatz, Saturn, Tonkost und Wollzauber sowie im Restaurant Augusta und in der Nottbohm Galerie & Kunsthaus auf.

Von Katharina Meyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional

Hier bloggen wir zu den Göttinger Händel-Festspielen 2017 – berichten von Vorbereitungen, besuchen Opernproben und werfen einen Blick hinter die Kulissen. mehr

Fotografie-Ausstellung „In saeculo lux“ in der Galerie Ahlers