Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Ihr Kinderlein kommet

Premiere im Deutschen Theater Ihr Kinderlein kommet

Autorin Felicia Zeller ist bekannt als Sprachakrobatin. Mit ihrer Komödie „Wunsch und Wunder“ war sie 2015 zu den Mülheimer Theatertagen eingeladen. Christoph Mehler inszeniert es jetzt am Deutschen Theater Göttingen. Premiere ist am Sonnabend, 2. April, um 19.45 Uhr im Großen Haus.

Voriger Artikel
Barock im Saal
Nächster Artikel
Frühe Bilder von Günter Grass

Das „Wunsch und Wunder“-Ensemble: Rahel Weiß, Gabriel von Berlepsch, Henrike Hahn und David Lau (vorne von links) und Rebecca Klingenberg (hinten).          

Quelle: Pauly

Göttingen. Dr. Bernd Flause leitet seine Kinderwunschpraxis. Dort werden Elternwünsche war. Die Reproduktionsmedizin macht es möglich: Älterwerden und Elternwerden schließt sich nicht mehr aus. Flause und seine Teilhaberin Dr. Betty Bauer verdienen prächtig. Arzthelferin Nicole Neider ist schon zum zweiten Mal schwanger, was die Praxiskunden neidvoll mitansehen müssen.

Wunsch und Wunder

„Wunsch und Wunder“ hat am Sonnabend, 2. April, um 19.45 Uhr Premiere im Deutschen Theater Göttingen, Theaterplatz 11. Kartentelefon: 05 51 / 49 69 11.

Zeller zeichnet in ihrer Komödie ein Milieu, in dem wissenschaftlicher Ehrgeiz und kommerzieller Erfolg oberste Maxime sind – und die Patienten verloren gehen. Dafür kommen andere Kunden: Vor der Praxistür sammeln sich all die Kinder, die ihren biologischen Vater kennenlernen wollen. Noch komplizierter wird die Lage, weil im Falle von Samenspenderflaute über die Jahre hinweg Flause gerne selbst als Spender eingesprungen war.

Besetzt ist die Produktion mit Gabriel von Berlepsch, Rebecca Klingenberg, Rahel Weiß, Henrike Hahn und David Lau. Für Bühne und Kostüme zeichnet Jennifer Hörr verantwortlich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff