Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
„Im Bett“ mit dem Intendanten

Händel-Festspiele Göttingen „Im Bett“ mit dem Intendanten

Direkt von der Probe für die Oper „Imeneo“ ist die Sporanistin Anna Dennis am Mittwoch kurz vor dem großen Start der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen zum Kornmarkt in der Innenstadt gekommen.

Voriger Artikel
Roth und ihre Jahre mit den Scherben
Nächster Artikel
Tom James im Göttinger Apex

Sporanistin Anna Dennis und Intendant Tobias Wolff bei Betten Heller.

Quelle: Hinzmann

Göttingen. Der geschäftsführende Intendant des Festivals, Tobias Wolff, erwartete sie schon bei Betten Heller. Mit dem Gespräch der beiden im Schaufenster des Geschäfts startete die Reihe „Im Bett mit ...“.

Wollf hatte sich genüsslich ausgestreckt und plauderte angeregt mit Dennis, die die Arbeit von Regisseurin Sigrid T’Hooft ausdrücklich lobte und sie „sehr charismatisch“ nannte. Bei der nächsten Folge der Reihe trifft Wolff am Freitag, 6. Mai, um 15 Uhr den Countertenor Christopher Lowrey im Bett im Schaufenster.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff